Aktuelles

 
  • 21.08.2018  Das Voranbringen der Region als gemeinsames Anliegen

    Das Voranbringen der Region als gemeinsames Anliegen
    Landrat Ernst Walter Görisch lädt Vertreter des Handwerkes, der Politik und Berufsbildenden Schulen zum gemeinsamen Austausch - „Der Kreishandwerkerschaft Alzey-Worms ist es wichtig, im Gespräch zu bleiben und miteinander statt übereinander zu reden“, so Kreishandwerksmeister Bernd Kiefer. Dies nahm Landrat Ernst Walter Görisch auch in diesem Jahr gerne zum Anlass, die traditionelle Gesprächsrunde „Handwerk trifft Politik“ fortzuführen und lud Vertreter des Handwerkes, der Politik sowie der Berufsbildenden Schulen zum gemeinsamen Erfahrungs- und Meinungsaustausch ein.
  • 20.08.2018  Die ersten drei Monate kostenlos "tanken"

    Die ersten drei Monate kostenlos "tanken"
    Parken, laden lautlos weiterfahren: In Gundersheim in der Straße „An der Weidenmühle“ neben dem Edeka-Markt steht jetzt eine Ladestation für Elektrofahrzeuge, in unmittelbarer Nähe zur Autobahn, zur Verfügung. „E-Mobilität hat uns in Gundersheim noch gefehlt. Deshalb bin ich froh, dass es hier ab sofort die Möglichkeit gibt, Akkus von Elektrofahrzeugen aufzuladen“, freut sich Ortsbürgermeister Erno Strauß über das neue Angebot und dankt dem EWR für die Finanzierung und dem Landkreis als Ideengeber. Die E-Ladesäule verbessere die Infrastruktur der Gemeinde um ein weiteres Stück.
  • 16.08.2018  Kultur des Gastlandes in Familien kennenlernen

    Kultur des Gastlandes in Familien kennenlernen
    23 Schülerinnen und Schüler der Hangzhou Highschool (China) waren gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des Alzeyer Elisabeth-Langgässer-Gymnasiums (ELG) und den begleitenden Lehrerinnen und Lehrern zu Gast in der Kreisverwaltung Alzey-Worms. Die chinesischen Mädchen und Jungen im Alter zwischen 16 und 17 Jahren leben in Hangzhou, einer Stadt mit acht Millionen Einwohnern, 190 Kilometer westlich von Shanghai in der Provinz Zejiang, einer Teeregion. Im Rahmen ihres Europabesuchs nutzten sie die Gelegenheit, das Leben einer deutschen Familie in der ländlichen Region kennenzulernen.
  • 16.08.2018  Für den Notfall vorgesorgt: Zwei Leitende Notärzte ergänzen Team im Landkreis

    Für den Notfall vorgesorgt:  Zwei Leitende Notärzte ergänzen Team im Landkreis
    Zwei weitere im Landkreis Alzey-Worms ansässige Ärzte verstärken die ehrenamtliche Tätigkeit des aus bislang sechs Medizinern bestehenden Teams Leitender Notärzte im Landkreis Alzey-Worms. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat Landrat Ernst Walter Görisch Dr. Alexander Frohmajer und Karl Ernst Matthias Fischer verpflichtet.
  • 16.08.2018  Verkehr rollt jetzt leiser

    Verkehr rollt jetzt leiser
    „Ich freue mich, dass wir die Sanierung der Ortsdurchfahrt Bermersheim abgeschlossen haben und die frisch sanierte Straße jetzt wieder für den Verkehr zur Verfügung steht. Der Ausbau war dringend erforderlich, um die Verkehrssicherheit zu stärken. Durch die Umstellung von Pflaster auf Asphalt sinkt zudem die Geräuschkulisse und die Fahrbahn ist weniger reparaturanfällig“, betonte Landrat Ernst Walter Görisch im Rahmen der offiziellen Freigabe des Straßenabschnitts der Kreisstraße 35 und dankte dem Landesbetrieb Mobilität (LBM) für die Planung und Koordinierung der Arbeiten.
  • 15.08.2018  In gesunden Tagen vorsorgen

    Der Betreuungsverein im Diakonischen Werk Worms-Alzey bietet regelmäßig eine Sprechstunde an, in der sich Interessierte im persönlichen Gespräch zu den Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung kostenlos informieren können. Die nächste Beratung findet statt am Mittwoch, 12. September, 15 bis 18 Uhr, im Mehrgenerationenhaus Alzey, Schloßgasse 13. Es wird um telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer (06731) 9503-0 (AB) gebeten.
  • 15.08.2018  Wahl von Grundstück und Grundriss – die erste Entscheidung über das Haus

    Mit der Wahl des Grundstücks wird die erste Entscheidung darüber getroffen, wie ein Haus einmal aussehen wird – vor allem, wenn es mit wenig Heizenergie auskommen soll. Deshalb sollten alle Informationsquellen genutzt werden. Ein Auszug aus dem Bebauungsplan des Bauamts gibt Auskunft, wie auf dem Grundstück gebaut werden darf. Meist ist die Zahl der Geschosse vorgegeben, oft auch die Ausrichtung des Hauses bis hin zur Dachneigung. Flächennutzungs- und Verkehrspläne zeigen, wo in der Nähe Grünflächen oder Schnellstraßen entstehen. Im Baulastenverzeichnis ist festgehalten, ob das Grundstück vollwertig genutzt werden kann oder ob in der Vergangenheit veränderte Bebauungsgrenzen festgelegt wurden.
  • 14.08.2018  Gemeinsam gespielt und Kontakte geknüpft

    Gemeinsam gespielt und Kontakte geknüpft
    Spiel und Spaß sowie der Austausch untereinander standen im Mittelpunkt des Grillfestes für Pflegefamilien aus dem Landkreis Alzey-Worms, das auf dem kreiseigenen Zeltplatz in Nieder-Wiesen stattfand. 31 Pflegeeltern und 36 Kinder waren der Einladung des Kreisjugendamtes gefolgt und hatten viel Freude beim vielfältigen Freizeitprogramm inmitten der Rheinhessischen Schweiz.
  • 13.08.2018  Themen rund um die Energiewende im Mittelpunkt

    Der Austausch zwischen den Kommunen im Landkreis Alzey-Worms in Bezug auf Energiethemen und die Vermittlung von Informationen über Möglichkeiten, Energiesparpotentiale in Gemeinden und Unternehmen zu nutzen, war Ziel des ersten Energietisches für die Verbandsgemeinden und die Stadt Alzey. Gemeinsam mit dem Regionalbüro Rheinhessen-Nahe der Energieagentur Rheinland-Pfalz hatte die Kreisverwaltung Vertreterinnen und Vertreter der VG`s und Gemeinden ins Kreishaus eingeladen.
  • 09.08.2018  Digitale Herausforderungen der Zukunft meistern

    Digitale Herausforderungen der Zukunft meistern
    Digitale Medien gehören mittlerweile privat wie beruflich zum Alltag. Um Schülerinnen und Schülern die notwendige Medienkompetenz pädagogisch begleitet zu vermitteln und die vielfältigen Möglichkeiten digitaler Medien im Unterricht zu nutzen, ist zu Beginn des Schuljahres 2018/19 an drei kreiseigenen Schulen, dem Gymnasiums am Römerkastell und dem Elisabeth-Langgässer-Gymnasium in Alzey sowie an der Rheingrafen-Realschule plus und Fachoberschule in Wörrstadt, das Pilotprojekt „Einführung von Tablet-Klassen“ in jeweils einer siebten Klasse gestartet.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


Ansprechpartner

Aktuelle Meldungen

Stier, Simone

Pressesprecherin

© 2007-2018 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2018 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten