Aktuelles

 
  • 28.03.2020  151 Personen im Landkreis Alzey-Worms und in der Stadt Worms mit Corona-Virus infiziert – 16 sind wieder gesund

    Soziale Kontakte meiden - Die Zahl der mit dem Coronavirus im Landkreis Alzey-Worms und in der Stadt Worms infizierten Personen hat sich in den vergangenen 24 Stunden um 4 erhöht. Stand 29. März 2020, 16 Uhr, liegen dem Gesundheitsamt 151 schriftliche Bestätigungen infizierter Personen vor. Aufgrund des großen Informationsbedarfs in der Bevölkerung werden die Zahlen der mit dem Virus infizierten Menschen in Worms und Alzey sowie in den Verbandsgemeinden im Landkreis Alzey-Worms separat aufgelistet: Worms (67), Alzey (10), VG Alzey-Land (18), VG Wörrstadt (10), VG Wöllstein (2), VG Monsheim (6), VG Wonnegau (27) und in der VG Eich (11).
  • 27.03.2020  Kreis trifft familienfreundliche Entscheidung

    Kreis trifft familienfreundliche Entscheidung
    Landkreis an der Seite von Eltern und Tagespflege - Um Eltern und Tagespflegepersonen in der besonderen Situation der Corona-Krise nicht allein zu lassen und die notwendigen Betreuungsmöglichkeiten auch für die Zukunft zu sichern, hat der Kreisvorstand mittels einer Eilentscheidung die Aussetzung der Krippen- und Hortbeiträge für den Monat April 2020 sowie die Weiterzahlung der Vergütungen an die Tagespflegepersonen im Landkreis Alzey-Worms verfügt. Die Regelung betrifft nur Eltern, die derzeit keine Notgruppen nutzen.
  • 27.03.2020  Bücher-Service in Wörrstadt und Osthofen

    Bibliotheken liefern bestellte Medien - Die Büchereien in Osthofen und Wörrstadt bieten während der derzeit notwendigen Schließung der Bibliotheken einen Bücher-Bring-Service an. Bestellt werden kann per Mail oder Telefon. Einzelpersonen können bis zu drei Medien, Familien bis zu fünf Medien bestellen. Die Medien werden zweimal in der Woche ausgeliefert. Die Kreisverwaltung weist darauf hin, dass der Bring-Service hauptsächlich dafür eingerichtet wird, um Wege außerhalb der eigenen vier Wände zu vermeiden.
  • 27.03.2020  DASEIN in schwierigen Zeiten

    Hospizverein: Gemeinsam Trauerwege suchen - DASEIN - trotz allem und auch in ganz schwierigen Zeiten, das möchten der Vorstand und die HospizbegleiterInnen des Alzeyer Hospizvereins DASEIN. „Die durch das Coronavirus bedingten einschneidenden Veränderungen im alltäglichen Leben, treffen Menschen in Abschieds- und Trauersituationen ganz besonders hart. Nähe mit vertrauten Menschen, Umarmungen, Beistand und Besuche sind in den gewohnten Formen derzeit nicht möglich und stellt Alte, Kranke und ihre An- und Zugehörigen vor große Herausforderungen“, weiß Vorsitzende Katharina Nuß aus Telefongesprächen , der z. z. einzigen Möglichkeit in Kontakt zu bleiben.
  • 26.03.2020  Helfer*innen-Ausweis

    Zur Vereinfachung der ehrenamtlichen Einkaufshilfen stellen ab sofort die Orts-, Verbandsgemeinden, Städte und der Landkreis Alzey-Worms Helfer*innen, die im Rahmen der Nachbarschaftshilfe Einkäufe für Risikopatient*innen erledigen, sogenannte HELFER*INNEN-AUSWEISE aus.
  • 25.03.2020  Energieberatung der Verbraucherzentrale jetzt per Telefon oder online

    Keine Termine vor Ort - Die rasante Ausbreitung des Corona-Virus muss auf ein Minimum reduziert werden. Daher findet die Energieberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz ab sofort ausschließlich telefonisch statt. Die zentrale Energiehotline ist weiterhin kostenfrei unter 0800 60 75 600 zu erreichen und auch die Beantwortung von Mail-Anfragen läuft wie gewohnt weiter.
  • 25.03.2020  Kfz-Zulassung: Derzeit keine weitere Terminvergabe möglich

    Krankenstand erhöht - Aufgrund des erhöhten Krankenstandes können bei der Kfz-Zulassungsstelle bis auf Weiters keine Termine mehr vergeben werden. Die Verwaltung bittet hierfür um Verständnis.
  • 25.03.2020  Nachbarschaftshilfen im Überblick

    Corona: Kreisverwaltung Alzey-Worms sammelt Hilfsangebote und bietet Übersicht - Bürgerinnen und Bürger, die aufgrund ihres Alters oder einer Vorerkrankung zur Risikogruppe zählen bzw. sich aktuell in häuslicher Quarantäne befinden und auf dringende Unterstützung bei der Bewältigung alltäglicher Erledigungen (z.B. Einkäufe, Apothekengänge, o.ä.) angewiesen sind, können sich über örtliche Hilfsinitiativen ab sofort auch bei der Kreisverwaltung Alzey-Worms informieren.
  • 25.03.2020  Verfügung zur Aufhebung von Allgemeinverfügungen Landkreis Alzey-Worms

    I. Das Land Rheinland-Pfalz hat in der Dritten Corona-Bekämpfungsverordnung (3. CoBeLVO) vom 23. März 2020 in Teil 6 § 11 Satz 1 das Nachfolgende geregelt:
  • 25.03.2020  Viele Herausforderungen gemeistert

    Viele Herausforderungen gemeistert
    Verabschiedungen bei der Kreisverwaltung - Gleich vier Mitarbeiter der Kreisverwaltung Alzey-Worms verabschiedete Landrat Heiko Sippel in den Ruhestand und wünschte für die Zukunft alles Gute.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


Ansprechpartner

Aktuelle Meldungen

Stier, Simone

Pressesprecherin

Aktuelle Informationen zu Corona-Virus

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Bürgertelefon (06731) 408-5555
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten