Aktuelles

  • 10.09.2021  Neue Corona-Verordnung tritt am 12. September in Kraft

    Ab Sonntag gilt das neue Warnstufensystem sowie die „2G+“-Regelung - Am Sonntag, 12. September, tritt in Rheinland-Pfalz eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung in Kraft, die viele Neuerungen mit sich bringen wird. Wesentliche Änderung besteht unter anderem darin, dass mit Inkrafttreten der neuen Verordnung nicht mehr alleine die 7-Tage-Inzidenz ausschlaggebend für weitere Maßnahmenverschärfungen oder -lockerungen sein wird. Vielmehr wird mittels Einführung eines neuen Warnstufensystems das Infektionsgeschehen von nun an ins Verhältnis zur Gesamtauslastung des Gesundheitssystems gesetzt.
 
  • 10.09.2021  Vierte Landesverordnung zur Änderung der Landesverordnung zur Absonderung von mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten oder krankheitsverdächtigen Personen und deren Hausstandsangehörigen und Kontaktpersonen Vom 8. September 2021

    Aufgrund des § 32 Satz 1 in Verbindung mit § 28 Abs. 1 Satz 1 und 2 und den §§ 29 und 30 Abs. 1 Satz 2 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 27. Juli 2021 (BGBl. I S. 3274), in Verbindung mit § 1 Nr. 1 der Landesverordnung zur Durchführung des Infektionsschutzgesetzes vom 10. März 2010 (GVBl. S. 55), zuletzt geändert durch § 7 des Gesetzes vom 15. Oktober 2012 (GVBl. S. 341), BS 2126-10, wird verordnet:
  • 10.09.2021  Sechsundzwanzigste Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (26. CoBeLVO) Vom 8. September 2021

    Aufgrund des § 32 Satz 1 in Verbindung mit § 28 Abs. 1 Satz 1 und 2, § 28 a Abs. 1 und den §§ 29 und 30 Abs. 1 Satz 2 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 27. Juli 2021 (BGBl. I S. 3274), in Verbindung mit § 1 Nr. 1 der Landesverordnung zur Durchführung des Infektionsschutzgesetzes vom 10. März 2010 (GVBl. S. 55), zuletzt geändert durch § 7 des Gesetzes vom 15. Oktober 2012 (GVBl. S. 341), BS 2126-10, wird verordnet:
  • 10.09.2021  Kreisjugendamt sucht Pflegeeltern

    Kreisjugendamt sucht Pflegeeltern
    Einladung zur Info-Veranstaltung - In der Regel betreuen und erziehen Eltern ihre Kinder. Dazu benötigen sie Erziehungsfähigkeit. Manche Eltern kommen hier an ihre Grenzen, so dass Kinder nicht bei ihnen leben können. An diesem Punkt springen Pflegeeltern ein. Das Kreisjugendamt Alzey-Worms sucht aus diesem Grund engagierte Paare, die Interesse daran haben, ein Pflegekind aufzunehmen und zu betreuen. Für alle Interessierten findet am Donnerstag, 30. September, 18 Uhr, in der Kreisverwaltung Alzey-Worms, Ernst-Ludwig-Str. 36 in Alzey eine Informationsveranstaltung mit unseren Kooperationspartnern des Kreisjugendamtes Bad Kreuznach statt.
  • 10.09.2021  Neue Corona-Verordnung tritt am 12. September in Kraft

    Ab Sonntag gilt das neue Warnstufensystem sowie die „2G+“-Regelung - Am Sonntag, 12. September, tritt in Rheinland-Pfalz eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung in Kraft, die viele Neuerungen mit sich bringen wird. Wesentliche Änderung besteht unter anderem darin, dass mit Inkrafttreten der neuen Verordnung nicht mehr alleine die 7-Tage-Inzidenz ausschlaggebend für weitere Maßnahmenverschärfungen oder -lockerungen sein wird. Vielmehr wird mittels Einführung eines neuen Warnstufensystems das Infektionsgeschehen von nun an ins Verhältnis zur Gesamtauslastung des Gesundheitssystems gesetzt.
  • 09.09.2021  Schadstoffmobil in Framersheim

    Die nächste Problemabfallsammlung in Framersheim findet am Donnerstag, 23. September, von 11:45 bis 12:15 Uhr statt. Entgegen der Angaben im Umweltkalender findet die Sammlung nicht am Marktplatz Hinterstraße/Mehlstraße, sondern auf dem Parkplatz vor der Sport- und Kulturhalle statt.
  • 09.09.2021  Corona: Heute 74 neue Fälle

    Im Landkreis Alzey-Worms und in der Stadt Worms hat sich die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Personen seit Mittwoch, 8. September, um 43 Fälle im Landkreis und 31 Fälle in Worms erhöht.
  • 09.09.2021  Nur wenige Impfdurchbrüche registriert

    Gesundheitsamt Alzey-Worms: 82 Prozent der Neuinfektionen im August bei Menschen ohne bzw. ohne vollständigen Impfschutz - Insgesamt 496 Corona-Neuinfektionen meldete das Gesundheitsamt Alzey-Worms für den Landkreis und die Stadt Worms im Monat August. Zum Ende der Sommerzeit steigen die Zahlen der Covid-Fälle auch bundesweit wieder erkennbar an. Zunehmend erreichen die Infektionsschutzbehörde damit verbunden Nachfragen, wie hoch die Quote sogenannter Impfdurchbrüche ausfällt – also Menschen, die trotz vollständigem Impfschutz an Corona erkrankt sind.
  • 09.09.2021  Erneut schaffen Verstärkerbusse Entlastung im Schülerverkehr

    Erneut schaffen Verstärkerbusse Entlastung im Schülerverkehr
    Zum Schuljahresbeginn setzt der Landkreis Alzey-Worms wieder zehn zusätzliche Busse im Schülerverkehr ein, um diesen an den hoch frequentierten Schulstandorten in Zeiten der Corona-Pandemie zu entlasten. „Wie auch bereits im vergangenen Schuljahr werden die Verstärkerbusse erneut dort eingesetzt, wo die Fahrzeuge bereits im Normalbetrieb stark nachgefragt sind. Auch wenn sich die bisherige Besetzung der Busse im rechtlich zulässigen Rahmen befindet, wollen wir mit den zusätzlich verkehrenden Bussen die Fahrgastzahlen auf mehrere Touren verteilen und damit eine Entlastung zum Wohle der Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler ermöglichen“, betonte Landrat Heiko Sippel.
  • 09.09.2021  Impfen ohne Termin im Impfzentrum Alzey

    Im September wieder Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung möglich - Wie das Koordinatoren-Team des Impfzentrums in Alzey mitteilt, können sich Impfwillige ab zwölf Jahren auch im September wieder an den Aktionstagen ohne vorherige Terminvereinbarung im Impfzentrum impfen lassen. Damit schafft das Impfzentrum auch in diesem Monat zusätzlich zu den Impfbussen ein weiteres niederschwelliges Impfangebot, um möglichst viele Menschen zu erreichen.
  • 08.09.2021  Corona: Heute 41 neue Fälle

    Im Landkreis Alzey-Worms und in der Stadt Worms hat sich die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Personen seit Dienstag, 7. September, um 26 Fälle im Landkreis und 15 Fälle in Worms erhöht.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


Ansprechperson

Aktuelle Meldungen

Stier, Simone

Pressesprecherin

Aktuelle Informationen zu Corona-Virus

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Corona-Virus

© 2007-2021 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2021 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten