Nachhaltigkeit im Mittelpunkt

01.06.2022

Vorsitzender Ernst-Walter Görisch ehrt 43 Schülerinnen und Schüler für die erfolgreiche Teilnahme am 69. Europäischen Schülerwettbewerb

„Nächster Halt: Nachhaltigkeit.“ Mit diesem Leitthema beschäftigten sich in den letzten Monaten zahlreiche Schülerinnen und Schüler bundesweit und nahmen mit ihren Werken am 69. Europäischen Wettbewerb teil. Wie in jedem Jahr rief auch die Europa Union, Kreisverband Alzey-Worms, wieder alle Grund- und weiterführenden Schulen im Landkreis zur Teilnahme an einem der ältesten und traditionsreichsten Schülerwettbewerbe Deutschlands auf. Auf Kreisebene beteiligten sich in diesem Jahr die Grundschule Gundersheim sowie das Gymnasium am Römerkastell und das Elisabeth-Langgässer-Gymnasium aus Alzey.

Aus einer Vielzahl von interessanten Modulen rund um die Themen Nachhaltigkeit, Klimawandel und Umweltschutz konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auswählen: von „Ein Tag auf dem Bauernhof“ über „Was krabbelt und fliegt denn da?“ oder „Europas junge Ideen für den Umweltschutz“ bis hin zu Themen wie „Greenwashing““ oder „Urban Gardening“: Für jede und jeden war etwas dabei. Zur Preisverleihung begrüßte Landrat Heiko Sippel die Preisträger, Lehrkräfte, Vorstandsmitglieder und Eltern im Sitzungssaal der Kreisverwaltung. 

„12 Sterne, eine Einheit: Wenn wir eine gute Zukunft haben möchten, brauchen wir jede und jeden von uns, um unseren schönen Planeten zu erhalten“, stellte Herr Sippel mit Blick auf die Flagge der Europäischen Union klar und erklärte den Schülerinnen und Schülern die Wichtigkeit des Zusammenhaltes im Kampf gegen den Klimawandel. „Nachhaltigkeit stellt eine der wichtigsten Aufgaben für uns alle dar, ob groß, ob klein. Wir müssen Umwelt, Tiere, und Pflanzen schützen“, betonte er. Auch der Vorsitzende des Kreisverbandes der Europa-Union, Ernst Walter Görisch, wies auf die Wichtigkeit der Thematik hin: „Es zeigt sich, wie schwierig der Umstieg ist. Daher ist es wichtig, bereits in den Schulen dieses Thema anzugehen.“ 

Im Anschluss an dessen Ansprache erfolgte die von den Schülerinnen und Schülern heiß ersehnte Preisverleihung. „Wir sind froh, heute wieder persönlich die Präsente und Urkunden übergeben zu können“, betonte Görisch, nachdem in den letzten beiden Jahren pandemiebedingt leider keine Preisverleihung in Präsenz stattfinden konnte. Alle Schülerinnen und Schüler bekamen als Anerkennung für ihre ausgezeichneten Werke eine Urkunde, einen Gutschein des Alzeyer Verkehrsvereins sowie eine „Schnuckeltüte“ überreicht, ehe am Ende der Veranstaltung noch ein Foto mit allen Preisträgerinnen und Preisträgern geschossen wurde. „Ich hoffe, dass Ihr auch in Zukunft an dem Wettbewerb wieder teilnehmt“, so die Schlussworte des Vorsitzenden Görisch.

Der Vorsitzende des Kreisverbandes der Europa-Union Ernst-Walter Görisch (r.) und Landrat Heiko Sippel ehrten Schülerinnen und Schüler für die erfolgreiche Teilnahme am 69. Europäischen Schülerwettbewerb.
Der Vorsitzende des Kreisverbandes der Europa-Union Ernst-Walter Görisch (r.) und Landrat Heiko Sippel ehrten Schülerinnen und Schüler für die erfolgreiche Teilnahme am 69. Europäischen Schülerwettbewerb.

Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Persönliche Vorsprachen sind weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Bitte kommen Sie möglichst alleine zu Terminen und tragen eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung. Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. 

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)