Für Hochwasseropfer spenden

19.07.2021

Spendenkonto / Hotline für Hilfen

Die dramatische Lage im Kreis Ahrweiler übersteigt nach den Worten von Landrat Dr. Jürgen Pföhler die Leistungsfähigkeit des Kreises erheblich. Gründe dafür sind unter anderem die weiter steigenden Opferzahlen sowie die wahrscheinlich auf Wochen und Monate fehlende Infrastruktur, besonders in den Bereichen Wasser und Energie.

  Spendenkonto 

Viele Bürgerinnen und Bürger möchten den Flutopfern in Ahrweiler mit Geldspenden helfen. Damit die Hilfe schnellstmöglich vor Ort ankommt, hat der Landkreis ein Spendenkonto eingerichtet: Stichwort „Hochwasserhilfe“, KSK Ahrweiler, IBAN: DE 86 5775 1310 0000 3394 57

  Hotline für Hilfsangebote 

Bürgerinnen und Bürger, die bei der Bewältigung der Katastrophe, mit konkreten Hilfsangeboten, Sachspenden, Arbeitsmaterialien sowie Transport- oder Logistikmöglichkeiten helfen möchten, können sich an die Hotline „Hilfsangebote“, Rufnummer (02641) 975-900 wenden.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2021 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2021 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten