Landtagswahlen 2021: Briefwahlquote steigt weiter

26.02.2021

Auch in dieser Woche gingen im Wahlkreis 34 (Alzey, VG Alzey-Land, VG Wörrstadt und VG Wöllstein) wieder zahlreiche Wahlscheinanträge von stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürgern ein. Nachdem bereits in der vergangenen Woche mit einer Briefwahlquote von 36,96 Prozent (Stand: 19. Februar 2021) ein Rekordniveau für den noch frühen Zeitpunkt bis zur Landtagswahl am 14. März 2021 erreicht wurde, teilt der Kreiswahlleiter nun mit, dass seit der letzten Meldung weitere 3.525 Briefwahlunterlagen beantragt wurden. Die Quote liegt damit Stand 26. Februar 2021, 10:00 Uhr, bei 42,52 Prozent aller Stimmberechtigten. 

Briefwahlunterlagen können noch bis spätestens 12. März 2021,
18:00 Uhr, unter anderem online über den Dienst „Oliwa“ (Link auf der Homepage der jeweiligen Verbandsgemeinde oder Stadt) über den auf der Wahlbenachrichtigung aufgedruckten QR-Code, durch Ausfüllen des Antrages auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung oder auch über die jeweiligen Verbandsgemeinden und Städte beantragt werden. In Ausnahmefällen (z.B. bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung) bis zum Tag der Wahl, 15:00 Uhr. Die Briefwahl entlastet die Wahllokale, aber weiterhin ist natürlich auch die Urnenwahl am 14. März 2021 möglich.

Landtagswahlen 2021: Briefwahlquote steigt weiterzoom
Landtagswahlen 2021: Briefwahlquote steigt weiter

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2021 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2021 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten