Netzkapazitäten in Saulheim erhöht

25.02.2021

Voraussetzung für Homeschooling und Homeoffice geschaffen

Nachdem die Kreisverwaltung Alzey-Worms Kontakt zum Netzanbieter Vodafone wegen der zu geringen Netzkapazität in Saulheim aufgenommen hatte, konnte jetzt kurzfristig für Entlastung gesorgt werden. Dies versichert der zuständige Vodafone-Gebietsmanager gegenüber der Verwaltung. Es seien bereits erste Maßnahmen umgesetzt worden, um die Netzkapazitäten um rund 20 Prozent zu erhöhen. Ein weiterer Schritt werde im Mai 2021 erfolgen. Das Netz werde dann erweitert, um die Kapazitäten nachhaltig zu erhöhen. Somit werde eine dauerhafte zukunftssichere Lösung für den Anstieg des Datenverkehrs insbesondere durch Homeoffice und Homeschooling realisiert.

„Wir freuen uns, dass die Firma Vodafone kurzfristig reagiert und Abhilfe geschaffen hat“, betont Landrat Heiko Sippel. Bürgerinnen und Bürger, die den teilweisen Totalausfall der Internetversorgung durch Vodafone der Kreisverwaltung mitgeteilt hatten, bestätigen, dass die Leistung wieder deutlich angestiegen sei und auch die Leitung stabiler laufe.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2021 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2021 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten