„Bewegungssicherheit und Reaktion frühzeitig fördern“

26.09.2017

Laufräder für Kitas im Landkreis

„Präventionsarbeit ist uns wichtig. Die Laufräder als Vorstufe des Fahrrades sollen dazu beitragen, motorische Fähigkeiten und somit auch die Verkehrssicherheit bereits im Kindergartenalter zu schulen“, betonte der Vorsitzende der Kreisverkehrswacht Alzey-Worms e.V., Ralph Schellenberger, bei der Übergabe von 23 Laufrädern im Wert von insgesamt 1840 Euro an Kindertagesstätten im Landkreis Alzey-Worms. Leider sei es heute nicht mehr selbstverständlich, dass Jungen und Mädchen im Schulalter in der Lage seien, Fahrrad zu fahren. „Immer häufiger beobachten wir motorische Defizite. Da kommt es vor, dass Kinder  in der dritten oder vierten Klasse noch nicht Radfahren können“, berichtete Schellenberger. Dieser Entwicklung gelte es möglichst frühzeitig gegenzusteuern. „Wir haben und deshalb entschieden, Kindertagesstätten im Landkreis Alzey-Worms Laufräder zur Verfügung zu stellen“, freute sich Schellenberger. „Die Kindertagesstätten sind wichtige Bildungseinrichtungen, die in engem Kontakt mit dem Jugendamt stehen. Die Vermittlung des Themas Verkehrserziehung spielt eine wichtige Rolle“, betonte Landrat Ernst Walter Görisch. Die Laufräder böten eine gute Möglichkeit, Kernkompetenzen für eine sichere Verkehrsteilnahme wie Wahrnehmung, Reaktion und Bewegungssicherheit frühzeitig  zu erlernen. Herzlich dankte Görisch der Kreisverkehrswacht, die sich mit der Übergabe der Laufräder an die Kitas sowie mit weiteren  Aktionen immer wieder für die Förderung der Verkehrserziehung einsetze und diese in den Mittelpunkt rücke. Im Hof der Alzeyer Kindertagesstätte „Hanni Kipp - Haus des Kindes“, nahmen Kita-Leiterinnen, Erzieherinnen bzw. Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister die Laufräder in Empfang und dankten ebenso herzlich für die nützliche Spende.

Landrat Ernst Walter Görisch (r.) und Ralph Schellenberger (Mitte) überreichten Laufräder an 23 Kindertagesstätten im Landkreis Alzey-Worms. Mit dabei (v.l.) Siegbert Mees, Hans-Ludwig Kilian und Axel Baro.
Landrat Ernst Walter Görisch (r.) und Ralph Schellenberger (Mitte) überreichten Laufräder an 23 Kindertagesstätten im Landkreis Alzey-Worms. Mit dabei (v.l.) Siegbert Mees, Hans-Ludwig Kilian und Axel Baro.
Icons geimpft, getestet, genesen

Hinweis

Der Zutritt zur Kreisverwaltung ist aufgrund der aktuellen Situation nur nach vorheriger Terminvereinbarung und Einhaltung der 3G Regel (Geimpft, Genesen, Getestet*) gestattet.


*Test einer amtlich zugelassenen Testeinrichtung vor nicht mehr als 24 Stunden.

© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.