Rechnet sich Wärmedämmung?

08.09.2015

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Öfters wird pauschal behauptet, „Wärmedämmung rechnet sich nie“ oder auch „Wärmedämmung rechnet sich immer“. Beide Aussagen sind wenig sinnvoll. Die Wirtschaftlichkeit einer Dämmmaßnahme hängt von vielen Faktoren ab und muss immer für den Einzelfall betrachtet werden. Maßgeblich ist der Ausgangszustand des Gebäudes oder des zu dämmenden Bauteils. Je älter, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich eine energetische Ertüchtigung rechnet. Ebenso kommt es auf die Art und die Kosten der Maßnahme und die künftige Preisentwicklung des eingesparten Energieträgers an, für die nur Annahmen anhand der Erfahrungswerte der letzten Jahre getroffen werden können.

Relativ kostengünstig und einfach zu realisieren ist die Dämmung der obersten Geschossdecke und der Kellerdecke, falls der Speicher und Keller unbeheizt sind und bleiben sollen. Ebenfalls kostengünstig können warme noch ungedämmte Rohrleitungen der Heizung und Warmwasserbereitung im unbeheizten Bereich gedämmt werden. Genauer hinschauen muss man bei der Dämmung der Außenwände, des Dachs oder beim Fensteraustausch. Diese Maßnahmen sind wesentlich aufwändiger und teurer. Wenn diese Bauteile ohnehin modernisiert werden, sollte auch eine Dämmung in Betracht gezogen werden. Nutzt man diese Gelegenheit nicht, kann das eine auf Jahre verpasste Chance sein.

Weitere Details zur Wirtschaftlichkeit von Dämmmaßnahmen erläutern Ihnen gerne die Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in einem persönlichen Beratungsgespräch nach telefonischer Voranmeldung.

Für weitere Informationen und einen kostenlosen Beratungstermin:

Energietelefon Rheinland-Pfalz: 0800 / 60 75 600 (kostenlos)

Montags von 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr,

dienstags und donnerstags von 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr.


Der Energieberater hat am Montag, den 05.10.2015 von 12:30–17:00 Uhr Sprechstunde in der Kreisverwaltung in Alzey, Ernst-Ludwig-Straße 36. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter: (06731) 408-0.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


Für weitere Informationen und einen kostenlosen Beratungstermin:

Energietelefon
Rheinland-Pfalz:
(0800) 6075600 kostenlos

Montags 9:00-13:00
und 14:00-17:00 Uhr,
dienstags 10:00-13:00
und 14:00-18:00 Uhr,
donnerstags 10:00-13:00
und 14:00-17:00 Uhr

© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten