Für langjähriges Engagement ausgezeichnet

29.05.2019

Landrat überreicht Ehrennadel

Seit 1993 engagiert sich Elisabeth Hilse als Übungsleiterin in Sport und Tanz für ältere Menschen. Der Einsatz der rüstigen Seniorin aus Gau-Bickelheim wurde jetzt mit der Verleihung der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz gewürdigt. „Unsere Gesellschaft lebt von Menschen, die sich für die Allgemeinheit einsetzen und einbringen. Ohne bürgerschaftliches Engagement würden viele Lebensbereiche nicht funktionieren“, betonte Landrat Ernst Walter Görisch im Rahmen der Feierstunde, die anlässlich der Verleihung der Ehrennadel an Elisabeth Hilse in der Kreisverwaltung Alzey-Worms stattfand. Ob im Sport, bei Hilfsorganisationen, bei Gesangvereinen oder im kirchlichen Bereich, nahezu die Hälfte der Rheinland-Pfälzer seien ehrenamtlich aktiv. Aufgrund einer Vielzahl neuer Herausforderungen, wie die Integration von Flüchtlingen und der demografische Wandel, werde die Gesellschaft künftig noch stärker auf den Einsatz Freiwilliger angewiesen sein. Dabei sei es wichtig, Menschen auch in Zukunft zu motivieren, sich für die Allgemeinheit einzubringen. Sinn und Zweck der Verleihung der Landesehrennadel sei es, öffentlich Dank und Anerkennung für das Engagement auszudrücken und somit den Einsatz des Einzelnen zu würdigen. „Nur wenn der Staat das Ehrenamt weiterentwickelt und unterstützt, kann dieses erfolgreich gedeihen“, bekräftige Görisch, der Elisabeth Hilse herzlich für den vorbildlichen Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit dankte. „Ich freue mich über die Auszeichnung und war ganz überrascht, dass ich diese Ehrung erhalte“, betonte Elisabeth Hilse: „Füreinander da sein ist sehr wichtig. Insbesondere ältere Menschen sind häufig einsam und deshalb dankbar für Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und persönliche Zuwendung.“ Über Jahrzehnte hinweg leitet die Seniorin, die aus Alzey stammt und seit Jahrzehnten in Gau-Bickelheim lebt, die Senioren-Gymnastikgruppe und die Senioren Tanzgruppe, zunächst in Wonsheim, dann in Gau-Bickelheim beim dortigen  Landfrauenverein. Darüber hinaus war Elisabeth Hilse als Übungsleiterin für das Deutsche Rote Kreuz aktiv. Sie gestaltet das Programm für viele Veranstaltungen mit, wie z.B. das Wein- und Sonnenblumenfest und das Erntedankfest in Gau-Bickelheim und ist Mitorganisatorin des Seniorennachmittags am Alzeyer Winzerfest. „Meine ehrenamtlichen Tätigkeiten haben mir immer sehr viel Freude bereitet. Man bekommt von den Menschen, für die man sich engagiert und die man unterstützt, viel zurück“, Den Glückwünschen und dem Dank des Landrates schlossen sich Thomas Huckle, der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Wöllstein und der Gau-Bickelheimer Ortsbürgermeister Friedrich Janz gerne an und betonten, dass es wichtig sei, dass engagierte Bürgerinnen und Bürger  das gute Zusammenleben in den Gemeinden fördern.

Friedrich Janz, Landrat Ernst Walter Görisch und Thomas Huckle (v.l.) gratulieren Elisabeth Hilse zu ihrer Auszeichnung.    zoom
Friedrich Janz, Landrat Ernst Walter Görisch und Thomas Huckle (v.l.) gratulieren Elisabeth Hilse zu ihrer Auszeichnung.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2019 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2019 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten