News und Infos aus 2014

 
  • 30.12.2014  Müllabfuhr bei Schnee und Eis

    Schnee und überfrierende Straßen haben seit Ende letzter Woche in vielen Teilen des Landkreises die Müllabfuhr behindert. Während die Abfuhr auf den Hauptstraßen und einigen Seitenstraßen ohne größere Probleme durchgeführt werden konnte, waren viele Nebenstraßen für die tonnen-schweren Fahrzeuge nicht oder nur einge-schränkt befahrbar.

  • 22.12.2014  Vorsorgevollmachten: Betreuungsvereine beraten in der Kreisverwaltung

    Zum Thema „Vorsorgevollmachten“ beraten die Betreuungsvereine am Donnerstag, 15. Januar 2015, Donnerstag, 19. Februar 2015 und Donnerstag, 19. März 2015, jeweils ab 16:00 Uhr, in der Kreisverwaltung Alzey-Worms, Ernst-Ludwig-Straße 36, Alzey, dritter Stock, Raum 325.

  • 22.12.2014  Stromrechnung zu hoch?

    Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz - Neue Haushaltsgeräte werden ständig effizienter und auch viele Stromspartipps haben sich mittlerweile weit herumgesprochen. Dennoch sind die Kosten der Stromrechnung für viele Haushalte nicht gesunken. Das liegt sowohl an den gestiegenen Strompreisen als auch daran, dass viele Haushalte immer mehr elektrische Geräte besitzen. Der Verbrauch von großen TV-Geräten, Smartphone, Tablet-PC, HiFi-Anlage, Notebook und Spielekonsole frisst Einsparungen in anderen Bereichen manchmal wieder auf. Und bei Kühlschränken, Fernseher und Waschmaschinen geht bei einer Neuanschaffung der Trend hin zu größeren Geräten.

  • 22.12.2014  „Investitionen in Schulen bleiben Schwerpunktthema“

    Landrat legt ausgeglichenen Haushaltsentwurf für 2015 vor / Müllgebühren sinken - „Gute Voraussetzungen für eine weitere positive Entwicklung des Landkreises Alzey-Worms konnten mit dem Haushalts- und Wirtschaftsplan 2015 geschaffen werden, in dessen Rahmen ein erster Schritt zur Konsolidierung der Finanzen gelingt“, betonte Landrat Ernst Walter Görisch in der jüngsten Sitzung des Kreistages.

  • 18.12.2014  Öffentliche Bekanntmachung der Beschlüsse des Kreistages des Landkreises Alzey-Worms über die Feststellung des Jahresabschlusses 2013 sowie die Entlastung des Landrates und der Kreisbeigeordneten

    Der Kreistag des Landkreises Alzey-Worms hat in seiner Sitzung vom 16.12.2014 gemäß § 57 Landkreisordnung vom 31.01.1994 (GVBl. S. 188) in der derzeit gültigen Fassung in Verbindung mit § 114 Gemeindeordnung (GemO) vom 31.01.1994 (GVBl. S. 153) in der derzeit gültigen Fassung den Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2013 festgestellt und dem Landrat sowie den Kreisbeigeordneten Entlastung erteilt.

  • 17.12.2014  Kreis ab sofort auch unter „115“ erreichbar

    Alzey-Worms macht bei einheitlicher Behördennummer mit - Seit Mitte Dezember ist auch der Landkreis Alzey-Worms unter der bundesweit einheitlichen Behördennummer „115“ telefonisch erreichbar. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung mit der Stadt Mainz und dem Landkreis Mainz-Bingen wurde hierzu jüngst durch Landrat Ernst Walter Görisch unterzeichnet.

  • 17.12.2014  Umweltschutz und Sicherheit im Blick

    Umweltschutz und Sicherheit im Blick

    Landrat Görisch überreicht Bestellungsurkunden an Schornsteinfeger aus dem Kreis - Wichtige Umweltaufgaben haben Schornsteinfeger heutzutage zu erfüllen. Natürlich steigt ein Schornsteinfeger weiterhin auf die Dächer und reinigt dort die Kamine. Er ist aber auch Ansprechpartner bei der Planung neuer Heizungsanlagen und berät, wenn eine Feuerstätte fachgerecht errichtet werden soll.

  • 17.12.2014  Dorfmoderation vermittelt neue Impulse: „Unser Dorf hat Zukunft“- Landrat ehrt Sieger

    Dorfmoderation vermittelt neue Impulse: „Unser Dorf hat Zukunft“- Landrat ehrt Sieger

    Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen der Gemeinde, Engagement der Bürgerinnen und Bürger, soziale und kulturelle Aktivitäten sowie Initiativen im Bereich des Naturschutzes sind wichtige Voraussetzungen, um beim Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ Punkte zu sammeln. „Bürgerschaftliches Engagement und eine gute Dorfgemeinschaft sind wesentliche Kriterien für ein erfolgreiches Abschneiden beim Wettbewerb

  • 11.12.2014  Öffentliche Bekanntmachung der Kreisverwaltung Alzey-Worms

    Bestellung der bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger für die Kehrbezirke Alzey-Worms II, III,VI,VII,VIII,IX,XI,XII,XIV. Gemäß § 10 Abs. 2 Schornsteinfeger-Handwerksgesetz vom 26. November 2008 (BGBl. I S. 2242), zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 5. Dezember 2012 (BGBl. I S. 2467) geändert, geben wir die Bestellungen der bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger für die nachfolgenden Kehrbezirke öffentlich bekannt:

  • 11.12.2014  „Mitwirken, mitbestimmen und wählen können“

    Einbürgerung: Landrat überreicht Urkunden an 31 Bürger aus Kreis - „Viele von Ihnen sind schon seit Jahren in unserer Region zuhause und zwischenzeitlich Teil der Gesellschaft geworden. Der Erhalt der deutschen Staatsbürgerschaft eröffnet Ihnen jetzt die Möglichkeit, sich verantwortungsbewusst in Deutschland einzubringen und mitzubestimmen“, betonte Landrat Ernst Walter Görisch bei der feierlichen Übergabe der Staatsbürgerschafts-Urkunden an 31 Frauen, Männer und Kinder. Insgesamt 201 Bürgerinnen und Bürger konnten im Jahr 2012 im Landkreis Alzey-Worms eingebürgert werden, 153 Personen waren es im vergangenen Jahr.

Ansprechpartner

Aktuelle Meldungen aus 2014

Stier, Simone

Pressesprecherin

© 2007-2017 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2017 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten