Portal
Karte vergrößern
Sonntag,19 Januar 202003:11 Uhr
title
0,9°C
Aktuell

title
-1,0-2,8°C
Heute

title
-0,9°C
Morgen

 

Meldungen

  • 14.01.2020  Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

    Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz - Es gibt immer wieder Hausbesitzer, die von einer Außenwanddämmung absehen, weil sie der Meinung sind, dass dann die Wände nicht mehr atmen könnten. Sie verzichten damit auf eine effektive Maßnahme zur Reduzierung ihres Energieverbrauchs aufgrund eines immer noch verbreiteten Vorurteils. Die Behauptung, dass Wände atmen können -also zum Luftaustausch im Haus beitragen- ist schlichtweg falsch. Dies wurde schon 1928 von dem Physiker Raisch widerlegt. Eine massive verputzte Wand ist luftdicht und kann nicht im Sinne eines Luftaustauschs atmen. Eine notwendige Lüftung findet nur durch regelmäßiges Öffnen von Fenstern und Türen oder über eine Lüftungsanlage statt.
  • 13.01.2020  Lebensqualität im Alzeyer Osten verbessern

    Lebensqualität im Alzeyer Osten verbessern
    Staatssekretär Randolf Stich überreicht Förderbescheid - Nach der Förderzusage des Landes für das Projekt „Soziale Stadt Alzeyer Osten“ hat Staatssekretär Randolf Stich jetzt in der Kreisverwaltung Alzey-Worms den ersten Zuwendungsbescheid in Höhe von 1,42 Millionen Euro im Beisein von Landrat Heiko Sippel an Bürgermeister Christoph Burkhard überreicht. Neben der Planung und Umsetzung von Projekten im Fördergebiet soll die Sanierung und der Ausbau des Jugend- und Kulturzentrums (JuKu) realisiert werden.
  • 13.01.2020  Weite Blicke ins Alzeyer Land künstlerisch darstellen

    Weite Blicke ins Alzeyer Land künstlerisch darstellen
    Kunstpreis „SCHAUfenster à la Art“ des Landkreises / Jetzt mitmachen - „Treppen, Türme, hoch hinaus - Weite Blicke ins Alzeyer Land “, lautet das Thema des Kunstpreises des Landkreises Alzey-Worms „SCHAUfenster à la Art“. „Die freie Sicht macht die Region aus. Bei guten Bedingungen ist es oftmals möglich, über das Alzeyer Land hinaus bis zum Donnersberg oder zur Frankfurter Skyline zu blicken“, betonte Landrat Heiko Sippel mit Blick auf die Themenstellung des Kunstpreises, die viel Raum für Kreativität eröffne, beim Presstermin. Noch bis zum 15. Februar können Kunstschaffende aus ganz Deutschland und darüber hinaus bis zu drei Werke in digitaler Form bei der Kreisverwaltung einreichen.

Termine

 

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten