Willkommen in Alzey-Worms

Topthema

Geflügelpest

„Die Geflügelpest ist eine Tierseuche. Sie ist eine Viruskrankheit, ausgelöst durch hochpathogene Influenzaviren (derzeit HPAIV vom Subtyp H5N8), das Wildvögel, Ziervögel und vor allem auch Nutzgeflügel befällt. Das Virus findet sich in den Sekreten (Speichel, Tränenflüssigkeit) der Vögel, ist aber vor allem im Kot infizierter Tiere konzentriert und wird so in der Umwelt verbreitet.  Nachdem sich die Geflügelpest in den vergangenen Tagen in Europa und vor allem auch in Deutschland stark ausgebreitet hat und das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit die Gefährdungslage zum Eintrag des HPAI-Virus H5N8 aus der Wildvogelpopulation in Hausgeflügelbestände als hoch eingestuft hat, wurde durch das Veterinäramt der Kreisverwaltung Alzey-Worms in den Ortsgemeinden Eich, Gimbsheim und Hamm sowie im Wormser Stadtteil Ibersheim, die Aufstallung des Geflügels (Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten oder Gänse) angeordnet. Für das übrige Kreis- und Stadtgebiet empfiehlt die Kreisverwaltung derzeit die Aufstallung des Geflügels.“

  • 20.02.2017  Familien entlasten und stärken

    Familien entlasten und stärken

    Unterstützung und Entlastung im Alltag für junge Familien und Alleinerziehende bieten ehrenamtlich tätige, qualifizierte Familienpatinnen und -paten im Rahmen des Projektes „Pro Eltern - im Landkreis Alzey-Worms“. 2010 als Pilotprojekt in der Verbandsgemeinde Wörrstadt in Trägerschaft der Caritas erfolgreich gestartet, sind heute zahlreiche engagierte Frauen und Männer darüber hinaus in der Stadt Alzey, der Verbandsgemeinde Alzey-Land und ab sofort auch in der Verbandsgemeinde Eich unterwegs, um Familien bei der Bewältigung des Alltags in seinem selbst gewählten Zeitrahmen vielfältig zu unterstützen. Im Alzeyer Mehrgenerationenhaus unterzeichneten Landrat Ernst Walter Görisch, der Eicher VG-Bürgermeister Maximilian Abstein und Karin Mettner, stellvertretende Leiterin des Diakonischen Werks Worms-Alzey als Projektträger für die Stadt Alzey sowie für die Verbandsgemeinden Alzey-Land und Eich, die Vereinbarung.

  • 17.02.2017  Personell und räumlich gut aufgestellt

    Personell und räumlich gut aufgestellt

    Im Jahr 2016 haben sich zahlreiche Menschen aus Asylherkunftsländern beim Jobcenter Alzey-Worms arbeitslos gemeldet. Aufgrund einer robusten konjunkturellen Entwicklung konnte die Arbeitslosigkeit dennoch auf dem niedrigen Stand des Vorjahres gehalten werden. Im Jahresdurchschnitt 2016 waren 3000 Männer und Frauen im Landkreis Alzey-Worms arbeitslos gemeldet, etwa ebenso viele wie in 2015. Die Arbeitslosenquote blieb bei 4,3 Prozent stabil und zählte damit weiterhin landesweit zu einer der niedrigsten.

 
 

Aktuelle Termine

© 2007-2017 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2017 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten