Zur Startseite

Wie werde ich VHS-Lehrkraft?

Die Kreisvolkshochschule Alzey-Worms (KVHS) in Trägerschaft des Landkreises Alzey-Worms ist gemäß rheinland-pfälzischem Weiterbildungsgesetz (WBG) staatlich anerkannt.

Die KVHS versteht sich im Weiterbildungsbereich als kommunaler Dienstleister des Landkreises. Sie hat die Aufgabe, Erwachsenen den Erwerb und die Vertiefung von Kompetenzen zu ermöglichen. Hierdurch trägt sie zugleich zum Abbau von Bildungsbenachteiligungen und zur Gewährleistung von Chancengleichheit bei. Unsere Programmangebote für Kinder und Jugendliche und die Kooperationsmaßnahmen mit allgemeinbildenden Schulen stellen eine sinnvolle Ergänzung unseres Veranstaltungsangebots dar.

Aus unserem Selbstverständnis als Dienstleistungsunternehmen im Weiterbildungsbereich mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm resultiert unser Interesse an der Mitarbeit aufgeschlossener Menschen, die ihre Kenntnisse, Fähig- und Fertigkeiten gerne an andere weitergeben möchten.

Welche Voraussetzungen sollten Sie für eine Tätigkeit als Lehrkraft der KVHS erfüllen?

Neben einer fundierten fachlichen Qualifikation sollten Sie nach Möglichkeit über Unterrichtserfahrung verfügen. Eine durch den Besuch von Fortbildungsveranstaltungen ergänzte Lehrtätigkeit ohne pädagogische Qualifikation ist als „Befähigungsnachweis“ ebenso geeignet wie eine im Fachhochschul- bzw. Hochschulbereich absolvierte pädagogische Ausbildung.  

Darüber hinaus legen wir bei unseren Lehrkräften Wert auf

  • soziale und kommunikative Kompetenzen im Umgang sowohl mit dem einzelnen Teilnehmenden als auch mit einer Gruppe,
  • die Fähigkeit, Kompetenzen und Lebenserfahrung der Teilnehmenden zu achten und deren unterschiedlichen Lerninteressen Rechnung zu tragen,
  • die Fähigkeit, Teilnehmenden in beratender Funktion durch Methoden- oder Materialempfehlungen bzw. auf andere geeignete Weise Hilfestellungen beim Lernen geben zu können,
  • die Bereitschaft, die eigenen Kompetenzen durch die Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen aufzufrischen resp. zu erweitern.

Unser Programmangebot ist offen für alle Menschen, unabhängig von Vorbildung, gesellschaftlicher Stellung, Beruf, Nationalität und Religion. Die Teilnehmenden an unseren Veranstaltungen haben ein Anrecht darauf, seriös und differenziert informiert bzw. angeleitet zu werden. Konkret bedeutet dies, dass subjektive Gewissheiten und/oder persönliche Überzeugungen der Lehrkraft nicht als „objektive Wahrheiten“ kommuniziert werden dürfen. Das, was in der Öffentlichkeit und in der Wissenschaft kontrovers diskutiert wird, darf auch in VHS-Veranstaltungen nicht einseitig dargestellt werden. In diesem Zusammenhang weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Personen, die die „Technologie von L. Ron Hubbard“ (Scientology) anwenden, lehren oder in sonstiger Weise verbreiten, für eine Tätigkeit als Lehrkraft der VHS nicht geeignet sind.

Als Lehrkraft der KVHS sind Sie Repräsentant(in) der Institution Volkshochschule. Wir erwarten deshalb von unseren Lehrkräften eine loyale und vertrauensvolle Zusammenarbeit, die insbesondere in der Beachtung der Grundsätze unserer Bildungsarbeit zum Ausdruck kommt. Sie verpflichten sich außerdem, im Rahmen Ihrer Lehrtätigkeit nicht parteipolitisch tätig zu werden und während sowie nach Beendigung des Vertragsverhältnisses mit der KVHS für die Dauer von 6 Monaten keine Teilnehmenden an Veranstaltungen der KVHS abzuwerben, um diese privat zu unterrichten.

Lehrkräfte, die ihre Lehrtätigkeit in Veranstaltungen ausüben, an denen überwiegend Kinder teilnehmen, müssen gem. § 30a Bundeszentralregistergesetz (BZRG) vor Beginn ihrer Lehrtätigkeit der Geschäftsstelle der KVHS ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen. Dieses ist im Abstand von fünf Jahren neu zu beantragen. 

Sollten Sie an einer Tätigkeit als Lehrkraft der KVHS interessiert sein, bitten wir Sie, sich mit dem Leiter der KVHS, Herrn Michael Zuber, Telefon: (06731) /4947-45, eMail: zuber.michael@alzey-worms.de, in Verbindung zu setzen.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


Unsere Programmbereiche

 
 
 
 
 

Kontakt

Kreisvolkshochschule Alzey-Worms

Theodor-Heuss-Ring 2
55232 Alzey

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Mo - Fr 08:00 - 12:00 Uhr
Mo + Di 14:00 - 16:00 Uhr
Do 14:00 - 18:00 Uhr

Beratungszeiten Integrationskurse

Mo - Fr 08:00 - 12:00 Uhr
Mo + Di 14:00 - 16:00 Uhr
Do 14:00 - 17:00 Uhr

Symbolerklärung

Kurs auswählen

Kurs auswählen

 
zur Anmeldung

zur Anmeldung

 
wenig Teilnehmer

wenig Teilnehmer

 
noch Plätze frei

noch Plätze frei

 
fast ausgebucht

fast ausgebucht

 
auf die Warteliste

auf die Warteliste

 
 
 
 
© 2009-2019 Kreisvolkshochschule Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten