Handwerk, Handwerksrecht

Erteilung von Ausnahmegenehmigungen nach der Handwerksordnung

Nach den Bestimmungen der Handwerksordnung entscheidet die Kreisverwaltung mit Zustimmung der Handwerkskammer Rheinhessen in Mainz über Anträge auf Erteilung von Ausnahmebewilligungen und Ausübungsberechtigten. Hierbei handelt es sich um Personen, die eine Eintragung in die Handwerksrolle anstreben, ohne die hierfür erforderliche Meisterprüfung absolviert zu haben. Voraussetzung für die Erteilung ist der Nachweis des Antragstellers über die meistergleiche Handwerksbefähigung und ein wichtiger Ausnahmegrund. Im Berichtszeitraum wurden insgesamt 98 Ausnahmegenehmigungen erteilt.

Zuständige Behörde

Zuständige Mitarbeiter


Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Persönliche Vorsprachen sind weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Bitte kommen Sie möglichst alleine zu Terminen und tragen eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung. Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. 

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)