Betreuungshelfer

Betreuungshelfer sind Personen, die eine vom Jugendrichter durch Urteil angeordnete Betreuungsweisung gem. § 10 JGG durchführen. Sie werden von der Jugendgerichtshilfe ausgewählt und während ihres Einsatzes betreut. Sie sollen den Jugendlichen (14 - 18 Jahre) und Heranwachsenden (18 - 21 Jahre) Hilfestellung bei lebenspraktischen Problemen geben und deren soziale Handlungskompetenzen fördern um letztendlich weiteres straffälliges Auffälligwerden zu vermeiden.

Zumeist handelt es sich bei den Helfern um Sozialarbeiter, Sozialpädagogen oder Erziehern. Die Laufzeit einer Betreuungsweisung und der damit verbundene Einsatz eines Betreuungshelfers darf 1 Jahr nicht überschreiten.

Zuständige Behörde

Zuständige Mitarbeiter


Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Persönliche Vorsprachen sind weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Bitte kommen Sie möglichst alleine zu Terminen und tragen eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung. Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. 

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)