Jagd, Jagdschein

Fischerei und Jagd

Die Kreisverwaltung als untere Jagdbehörde ist in wesentlichen Teilen zuständig für den Vollzug der jagdgesetzlichen Bestimmungen. Schwerpunkte sind:

  • Bewirtschaftung des Rehwildabschusses
  • Aufsicht über die Jagdgenossenschaften
  • Genehmigung von Jagdpachtverträgen
  • Genehmigung von Abschussplänen für Rehwild
  • Erteilung von Jagdscheinen
  • Durchführung von Jägerprüfungen und Jagdgebrauchshundeprüfungen
  • Bestellung von Wildschadensschätzern

In den letzten Jahren ist ein spürbarer Rückgang der Niederwildbestände (Hase, Fasan und Rebhuhn) zu verzeichnen. Aufgrund der schwachen Bestände wird seit mehreren Jahren in den Jagdrevieren des Landkreises entweder überhaupt keine oder nur eine sehr eingeschränkte Bejagung des Niederwildes durchgeführt.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2019 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2019 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten