Die entgeltliche Schulbuchausleihe

Eltern, die die Einkommensgrenzen überschreiten und keinen Anspruch auf Lernmittelfreiheit (unentgeltliche Ausleihe) haben, können Schulbücher gegen eine Gebühr ausleihen. Sie müssen sich erst in der Zeit vom 14. Mai bis 01. Juni 2018 über das Internetportal www.LMF-online.rlp.de zur Schulbuchausleihe anmelden.

Ende April/ Anfang Mai 2018 erhalten die Eltern von der Schule ein Informationsschreiben mit einer individuellen Zugangskennung zu dem Internetportal „Lernmittel online“. Dieses Portal steht dann den Eltern zur Verfügung, um sich zur Teilnahme am Ausleihsystem anzumelden. Die Anmeldung hat bis zum 01. Juni 2018 zu erfolgen und ist verbindlich. Eine Anmeldung ist dabei nur möglich, wenn der Schulträger ermächtigt wird, die Leihgebühr einzuziehen. Die Angabe der Bankverbindung ist daher zwingend notwendig.

Die Höhe der Leihgebühr richtet sich nach der Verwendungsdauer der Bücher:

Sie beträgt für einjährig ausgeliehene Bücher pro Schuljahr 1/3 des Ladenpreises.
Es beträgt für zwei- oder dreijährig ausgeliehene Schulbücher pro Schuljahr 1/6 des Ladenpreises.

Bei einem Wechsel der Schule oder einer Klasse, eines Kurses oder einer Lerngruppe ist die Gebühr nur einmal zu zahlen.
Bei einer vorzeitigen Rückgabe wird die Gebühr nicht erstattet.

Im Frühjahr erfassen die Schulen sämtliche Lernmittel, die für das Ausleihsystem relevant sind, und ordnen die Schülerinnen und Schüler individuell den Lerngruppen zu. Dadurch werden in einem weiteren Schritt die für die jeweiligen Lerngruppen erforderlichen Schulbücher den einzelnen Schülern automatisch zugeordnet.

Der Rechnungsbetrag wird voraussichtlich zum 01. November 2018 von der Kreiskasse Alzey-Worms von dem angegeben Konto abgebucht.

Es ist dafür Sorge zu tragen, dass der Betrag zu diesem Zeitpunkt von dem Konto abgebucht werden kann, damit keine weiteren Kosten entstehen.

Die Schulbuchpakete stehen dann Ende der Sommerferien zur Abholung an den zentralen Ausgabestellen bereit.  

Damit alle Schulbücher am ersten Schultag zur Verfügung stehen, sind die Schulbuchpakete vor Schuljahresbeginn unbedingt abzuholen.

Geht ein ausgeliehenes Schulbuch während des Schuljahres verloren oder kann es beispielsweise aufgrund eines Flüssigkeitsschadens nicht weiter für das laufende Schuljahr verwendet werden, besteht die Möglichkeit über das jeweilige Schulsekretariat das Buch gegen ein Ersatzexemplar auszutauschen. Hierbei entsteht eine Schadenersatzforderung, welche sich nach dem Zeitwert des Lernmittels richtet. Zudem ist für das neu ausgegebene Buch noch eine Ersatzleihgebühr im Rahmen der Schadenersatzabwicklung zu zahlen.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


Bei Fragen zur Organisation der Schulbuchausleihe wenden Sie sich bitte an:

 
© 2007-2018 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2018 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten