Freundschaften vertieft und Nachbarland kennengelernt

11.04.2024

Schülergruppe aus dem Burgund zu Gast in der Kreisverwaltung

48 Schülerinnen und Schüler des Collège Champ-Lumière in der französischen Stadt Selongey im Burgund, sind eine Woche zu Gast im Landkreis Alzey-Worms. Während ihres Aufenthalts besuchen die Jugendlichen den Unterricht im Alzeyer Gymnasium am Römerkastell und lernen das deutsche Familienleben in den jeweiligen Gastfamilien im Landkreis kennen. 

Eine Rheinromantik-Tour, eine Stadtrallye in Alzey sowie der Besuch des Mainzer Theaters stehen unter anderem auf dem abwechslungsreichen Programm. Station machte die französische Schülergruppe auch in der Kreisverwaltung Alzey-Worms. Landrat Heiko Sippel begrüßte die Schülerinnen und Schüler, die begleitenden Lehrerinnen aus Frankreich und Alzey sowie die Schulleiterin des Gymnasiums am Römerkastell, Heike Hauenschild-Bentemann.

„Ich freue mich, dass die Freundschaft zu einer Schule im Burgund, der Partnerregion von Rheinland-Pfalz, intensiv gepflegt wird und sich weiterentwickelt“, betonte der Kreischef. Landrat Sippel erläuterte Wissenswertes zur Struktur und Größe des Landkreises Alzey-Worms und informierte über Aufgaben der Kreisverwaltung. Der Ausbau des Radwegenetzes, die Förderung des Tourismus, die Investitionen in erneuerbare Energien, die Förderung der Kultur sowie die zentrale Lage in Europa seine Faktoren, die zum Erfolg des Landkreises Alzey-Worms beitragen.

Im Dialog mit dem Kreischef berichteten die französischen Schülerinnen und Schüler begeistert von ihren Eindrücken im Gastland Deutschland, das viele erstmals bereisen. „Die Deutschen essen immer und auch viel“, war hier die einhellige Meinung. Mit den zahlreichen Weinbergen und dem an vielen Orten präsenten Thema „Wein“, ähnele Rheinhessen der Heimatregion Burgund. 

Landrat Heiko Sippel (l.) begrüßte eine Schülergruppe aus dem französischen Burgund in der Kreisverwaltung. Foto: Kreisverwaltung Alzey-Worms / Simone Stier
Landrat Heiko Sippel (l.) begrüßte eine Schülergruppe aus dem französischen Burgund in der Kreisverwaltung. Foto: Kreisverwaltung Alzey-Worms / Simone Stier
e-Services - digitale Anträge und Onlinedienstleistungen

Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Für persönliche Vorsprachen soll grundsätzlich eine vorherige Terminvereinba-rung erfolgen.

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© 2007-2024 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2024 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)