Kinder- und Jugendbeteiligung fördern und stärken

19.10.2023

Kostenloses Seminar für Fachkräfte der Jugendarbeit

Die Kreisjugendförderung Alzey-Worms lädt Fachkräfte der Jugendarbeit herzlich zum Seminar „Grundlagen der Kinder- und Jugendbeteiligung“ in der Sängerhalle in Spiesheim ein. Dieses kostenlose dreitägige Seminar findet statt von Mittwoch, 22. bis Freitag, 24. November, jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr an den ersten beiden Tagen und von 9.00 bis 14.30 Uhr am Freitag.

Es ist das Recht von Kindern und Jugendlichen, an Entscheidungen beteiligt zu werden, die ihr Leben beeinflussen. Fachkräfte der Jugendarbeit nehmen hierbei eine wichtige Rolle im Dialog zwischen jungen Menschen und Entscheidungsträgern ein. Die Kenntnis der rechtlichen Grundlagen, Kinderrechte und Qualitätsstandards sind der Schlüssel zur Entwicklung effektiver Beteiligungsformen.

Das Seminar „Grundlagen der Kinder- und Jugendbeteiligung“ richtet sich an Fachkräfte der Jugendarbeit sowie an Mitarbeiter von Kommunen und Organisationen, die sich mit Kinder- und Jugendbeteiligung beschäftigen. Es deckt alle wesentlichen Themen ab, die es ermöglichen, geeignete Beteiligungsformen für Kinder und Jugendliche zu entwickeln. Mit der Referentin Sonja Jensen von „Praxisnah“ konnte eine Referentin mit einem hohen Maß an theoretischen Fachwissen sowie Erfahrung bei der Durchführung von Beteiligungsprozessen mit jungen Menschen gewonnen werden. Im Seminar gibt Sonja Jensen unter anderem Einblicke in Kinderwohl und Kinderrechte, einschließlich der gesetzlichen Grundlagen, verschiedene Beteiligungsformen und -methoden sowie Qualitätsstandards für eine erfolgreiche Beteiligung. Reflektion und kollegiale Beratung zur Anwendung im eigenen Bereich werden ebenfalls Teil des Seminars sein. Das Seminar unterstützt somit die Grundlagen der Fachkräfte und begleitet sie direkt bei der Entwicklung praktischer Projekte, um ihre Rolle in Beteiligungsprozessen mit Kindern und Jugendlichen zu stärken.

„Die Stärkung der Beteiligungsstrukturen von Kindern und Jugendlichen in allen Lebensbereichen ist unser gemeinsames Ziel, das wir mit diesem Seminar vorantreiben möchten. Die Kolleginnen und Kollegen aus der Jugendarbeit nehmen hierbei eine wichtige Rolle ein. Wir freuen uns auf die Teilnahme und den Austausch von Wissen und Ideen“ erklärt Kreisjugendpflegerin Christine Hassemer.

Interessierte können sich bis zum 5. November 2023 online unter https://www.kreis-alzey-worms.eu/verwaltung/freizeit/anmeldung_veranstaltung.php anmelden.

Das kostenlose Seminar findet im Rahmen der Teilnahme am Förderprogramm "JES! Eigenständige Jugendpolitik mit PEP vor Ort" des Landes Rheinland-Pfalz statt.

Bei Fragen zum Seminar steht Christine Hassemer von der Kreisjugendförderung Alzey-Worms unter jes@alzey-worms.de und 06731/408-5011 gerne zur Verfügung.

Jetzt bis zum 5. November online anmelden!
Jetzt bis zum 5. November online anmelden!
e-Services - digitale Anträge und Onlinedienstleistungen

Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Für persönliche Vorsprachen soll grundsätzlich eine vorherige Terminvereinba-rung erfolgen.

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© 2007-2024 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2024 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)