Kreisausschuss Alzey-Worms genehmigt Förderung eines weiteren Betreuungsvereins

16.10.2023

Verbandsgemeinden Wöllstein und Wörrstadt in Zukunft wieder abgedeckt

Der Kreisausschuss des Landkreises Alzey-Worms hat der Förderung eines weiteren Betreuungsvereins zugestimmt. 

Betreuungsvereine spielen eine unverzichtbare Rolle im Betreuungsrecht und übernehmen vielfältige Aufgaben. Dazu zählen die Informations- und Beratungsdienste zu betreuungsrechtlichen Fragen, Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen und mehr. Sie bieten Schulungen, Beratung und Unterstützung für ehrenamtliche Betreuer, stehen Bevollmächtigten zur Seite und erfüllen weitere wichtige Funktionen.

Bereits jetzt unterstützt der Landkreis Alzey-Worms den Betreuungsverein AWO Alzey und finanziert außerdem eine Vollzeitstelle für die Querschnittsarbeit in verschiedenen Wormser Vereinen. Dies umfasst die Betreuungsvereine des Diakonischen Werkes Worms (zuständig für die Verbandsgemeinde Monsheim), der Lebenshilfe Worms in Osthofen (zuständig für die Verbandsgemeinde Wonnegau) und der Caritas Worms (zuständig für die Verbandsgemeinde Eich). 

Mit den neuen Anforderungen des Betreuungsorganisationsgesetzes (BtOG) sieht sich die AWO Alzey jedoch nicht mehr in der Lage, alle Teile des Landkreises (die Stadt Alzey sowie die Verbandsgemeinden Alzey-Land, Wörrstadt und Wöllstein) zu versorgen. Aktuell konzentriert die AWO Alzey sich auf die Stadt Alzey und die Verbandsgemeinde Alzey-Land. Die Verbandsgemeinden Wörrstadt und Wöllstein sind derzeit ohne entsprechenden Betreuungsverein.

Zwei Vereine im Landkreis Alzey-Worms haben bereits Interesse an der Gründung eines Betreuungsvereins bekundet, der die Aufgaben für die Verbandsgemeinden Wörrstadt und Wöllstein übernehmen könnte. Die Anerkennung dieses Vereins liegt in der Verantwortung der überörtlichen Betreuungsbehörde, die in Zusammenarbeit mit der örtlichen Betreuungsbehörde den Bedarf für die Tätigkeit eines Betreuungsvereins feststellt.

Landrat Heiko Sippel äußerte sich zur Förderung der Betreuungsvereine: „Die Unterstützung von Betreuungsvereinen ist für uns eine gesetzliche Pflichtaufgabe. Es ist unsere Verantwortung, sicherzustellen, dass alle Teile unseres Landkreises angemessen versorgt werden. Die Bereitstellung von Mitteln und die Förderung weiterer Betreuungsvereine sind Schritte in diese Richtung.“


e-Services - digitale Anträge und Onlinedienstleistungen

Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Für persönliche Vorsprachen soll grundsätzlich eine vorherige Terminvereinba-rung erfolgen.

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© 2007-2024 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2024 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)