Kreisel B 271 / A 61 / L 406 / Karl-Heinz-Kipp-Straße bei Alzey am Wochenende wieder voll gesperrt

20.01.2023

Laufender Ausbau Kreisel B 271 / A 61 / L 406 / Karl-Heinz-Kipp-Straße bei Alzey

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms informiert, dass, wie bereits angekündigt, der Kreisel B 271 / A 61 / L 406 / Karl-Heinz-Kipp-Straße bei Alzey am kommenden Samstagabend, 21. Januar, ab 20 Uhr bis voraussichtlich Montagfrüh, 23. Januar 2023 5 Uhr wegen Straßenbauarbeiten voll gesperrt ist. In dieser Bauphase wird auch im Auftrag der Stadt Alzey die Einmündung Karl-Heinz-Kipp-Straße / Robert-Bosch-Straße halbseitig erneuert. Die Robert-Bosch-Straße ist aus Fahrtrichtung Süden über die Karl-Heinz-Kipp-Straße weiterhin erreichbar. Geplant ist bei optimalem Ablauf für den Umbau des Kreisels eine Bauzeit von 11 Wochen.

Ziel ist es, einen Großteil der Arbeiten unter Verkehr durchzuführen. Die abschließenden rund einwöchigen Asphaltarbeiten sollen in der Ferienzeit (Osterferien) unter Vollsperrung erfolgen. Ziel ist es, die Arbeiten am Ostermontag abzuschließen. Sofern aus witterungstechnischen Gründen nicht an Ostern gearbeitet werden kann, verschieben sich die wetterabhängigen Asphaltarbeiten in die Pfingstferien. 

Der größte Teil des Verkehrs wird über die Autobahnen A 61 und A 63 umgeleitet. Trotz der Bauarbeiten unterlaufendem Verkehr sind wegen der hohen Verkehrsbelastungen des Knotens Verkehrsstaus nicht zu vermeiden. Umfang der Baumaßnahme Ziel des Ausbaus ist eine Verbesserung der Verkehrsqualität im Kreisel B 271 / A 61 / L 406 / Karl-Heinz-Kipp Straße. Dazu wird eine zusätzliche Fahrspur (Bypass) am Kreiselrand von der L 406 auf die Autobahn A 61 Richtung Mainz angebaut. 

Der Verkehr von Schafhausen / Gau-Odernheim kann somit, ohne durch den Kreisverkehr fahren zu müssen, direkt auf die Autobahn auffahren. Zusätzlich wird auf dem Anschlussast der Karl-Heinz-Kipp-Straße eine zweistreifige Zufahrt in den Kreisel entstehen. Der Verkehr von der Karl-Heinz-Kipp-Straße muss sich durch entsprechende Hinweisbeschilderung im Vorfeld in Richtung Schaffhausen bzw. in Richtung Autobahn A 61 einordnen. Durch die Spurerweiterungen kann die Leistungsfähigkeit des Kreisels erhöht werden. Die Rückstaus im Zulauf auf den Kreisel sollen sich deutlich reduzieren. Auf der B 271 in Höhe der Autobahn A 61 sollen innerhalb der 10-wöchigen Bauzeit vorhandenen Fahrbahnschäden der Bundesstraße beseitigt werden. 


Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Persönliche Vorsprachen sind weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Bitte kommen Sie möglichst alleine zu Terminen und tragen eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung. Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. 

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© 2007-2023 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2023 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)