Zeichen des Protests gegen Gewalt an Frauen

25.11.2022

Internationaler Aktionstag: Kreisverwaltung mit dabei

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen zeigten Landrat Heiko Sippel und die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Alzey-Worms, Dr. Vera Lanzen, Flagge: Gemeinsam hissten sie die in Orange leuchtende Fahne „Orange the world“, vor dem Hauptgebäude der Kreisverwaltung mit dem Schriftzug: „Wir sagen nein zu Gewalt an Frauen“. Sie machen aufmerksam auf die Problematik, dass meist Frauen und Kinder in die Opferrolle geraten, wenn es um häusliche Gewalt geht und auch in unserer Gesellschaft immer wieder viel Leid ertragen.

„Es ist wichtig, dass das Thema in den Fokus rückt und dass wir Stellung beziehen“, betont Landrat Heiko Sippel. Jede vierte Frau in Deutschland werde Opfer von einer Beziehungstat. 13 Frauen seien laut Statistik pro Stunde betroffen, mit steigender Tendenz. Dies seien schockierende Zahlen. Und die Dunkelziffer liege noch weit höher. „Mit dieser Aktion setzen wir ein klares Zeichen gegen Gewalt an Frauen. Denn dies ist eine Menschenrechtsverletzung und Gewalt in der Familie die häufigste Menschenrechtsverletzung überhaupt. Es ist wichtig, öffentlich darauf aufmerksam zu machen, dass Gewalt gegen Frauen weit verbreitet ist und nicht toleriert werden kann“, betonte Dr. Lanzen.

Um betroffene Frauen und Mädchen zu unterstützen, biete der Landkreis ein solides Netz an Hilfsangeboten, an das sich betroffene Frauen wenden können. Neben der Polizei ist dies in Alzey der Frauennotruf bei sexualisierter Gewalt in der Ernst-Ludwig-Straße, gegenüber der Kreisverwaltung. Außerdem befindet sich in Alzey die beim Diakonischen Werk Rheinhessen angesiedelte Interventionsstelle, die bei häuslicher Gewalt und bei Stalking Unterstützung bietet.

Um die Aktion zu unterstützen, waren der Kreisbeigeordnete Klaus Mehring, die Beigeordnete der Stadt Alzey, Natalie Bauernschmitt, Mitglieder des Kreistags Alzey-Worms, Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinden und der Stadt Alzey sowie Mitglieder des Personalrates und Mitarbeitende der Kreisverwaltung beim Hissen der Fahne mit dabei.

Zahlreiche Vertreter*innen aus der Politik, Gleichstellungsbeauftragte, Mitarbeitende der Kreisverwaltung und von Beratungsstellen waren beim Hissen der Fahne am Internationalen Aktionstag gegen Gewalt an Frauen mit dabei .
Zahlreiche Vertreter*innen aus der Politik, Gleichstellungsbeauftragte, Mitarbeitende der Kreisverwaltung und von Beratungsstellen waren beim Hissen der Fahne am Internationalen Aktionstag gegen Gewalt an Frauen mit dabei .

Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Persönliche Vorsprachen sind weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Bitte kommen Sie möglichst alleine zu Terminen und tragen eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung. Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. 

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© 2007-2023 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2023 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)