„Unverzichtbare Stütze unseres Staatswesens“

29.09.2022

Ute Beiser-Hübner und Wilfried Busch erhalten Freiherr-vom-Stein-Plakette

Vor wenigen Tagen wurden in Worms 40 Rheinland-Pfälzer*innen mit der Freiherr-vom-Stein-Plakette des Landes für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Ute Beiser-Hübner und Wilfried Busch aus dem Landkreis Alzey-Worms gehören zu den Geehrten.

„Die Persönlichkeiten, die heute ausgezeichnet werden, sind mit ihrem langjährigen Einsatz allesamt unverzichtbare Stützen unseres Staatswesens in Rheinland-Pfalz. Gerade das kommunalpolitische Engagement zeigt uns, wie sehr die Menschen mit der Demokratie, mit ihren Städten und Gemeinden, aber auch mit unserem Land verwachsen sind“, sagt Innenminister Roger Lewentz dankend, bevor er die Freiherr-vom-Stein-Plaketten überreichte. Für ihr langjähriges kommunalpolitisches, ehrenamtliches Engagement erhielten aus dem Landkreis Alzey-Worms Ute Bieser-Hübner (Flonheim) und Wilfried Busch (Kettenheim) im Beisein von Landrat Heiko Sippel die hohe Auszeichnung. 

Ute Beiser-Hübner ist seit 1999 Ortsbürgermeisterin von Flonheim. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sie sich stets vielseitig für die Verbesserung der Lebensqualität in ihrer Ortsgemeinde engagiert. Sei es beispielsweise der Bau einer zweiten Kindertagesstätte, Straßenbaumaßnahmen oder die Schaffung eines neuen Baugebiets, die Ortsbürgermeisterin setzt sich immer für die Weiterentwicklung ein. „Das Motto ,Miteinander zum Wohle der Gemeinde‘ ist keine Phrase, sondern Wirklichkeit im Leben von Frau Beiser-Hübner,“ betont Landrat Heiko Sippel. 

Wilfried Busch hat ebenfalls in seiner seit 1994 andauernden Amtszeit viele Projekte zur Verbesserung der Infrastruktur Kettenheims umgesetzt. Dazu gehört unter anderem der Bau der Kindertagesstätte „Kettenheimer Grund“ in Wahlheim, die in Zusammenarbeit mit den Ortsgemeinden Esselborn, Freimersheim und Wahlheim realisiert wurde. Busch ist der am längsten amtierende Ortsbürgermeister im Landkreis. „Sein vorrangiges Ziel war es immer, mit großem Engagement auf die Belange der Bürger*innen einzugehen, eine intakte Dorfgemeinschaft und den Zusammenhalt zu fördern“, so beschreibt Landrat Sippel die bisherige Amtszeit des Ortsbürgermeisters. 

Die Freiherr-vom-Stein-Plakette des Landes Rheinland-Pfalz wurde erstmals 1954 verliehen. Seit 2001 wird sie alle drei Jahre an Bürger*innen überreicht, die im kommunalpolitischen Ehrenamt besondere Verdienste erzielt haben. Namensgeber des Preises ist der preußische Staatsmann und Reformer Heinrich Friedrich Karl Reichsfreiherr vom und zum Stein. In seiner im Jahr 1807 veröffentlichen „Nassauer Denkschrift“ formulierte er unter anderem den Grundgedanken einer kommunalen Selbstverwaltung.

v.l.n.r.: Innenminister Roger Lewentz  mit den Preisträgern Ute Beiser-Hübner und Wilfried Busch sowie Landrat Heiko Sippel und Alzey-Land VG-Bürgermeister Steffen Unger. Foto von: DIE KNIPSER/Mirco Metzler
v.l.n.r.: Innenminister Roger Lewentz
mit den Preisträgern Ute Beiser-Hübner und Wilfried Busch sowie
Landrat Heiko Sippel und Alzey-Land VG-Bürgermeister Steffen Unger.
Foto von: DIE KNIPSER/Mirco Metzler

Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Persönliche Vorsprachen sind weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Bitte kommen Sie möglichst alleine zu Terminen und tragen eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung. Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. 

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)