„Gewalt kommt uns nicht in die Tüte“

29.09.2022

Runder Tisch: Aktion gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen

Unter der Schirmherrschaft von Landrat Heiko Sippel und dem Motto „Gewalt kommt uns nicht in die Tüte“ präsentieren die Mitwirkenden des „Runden Tisches“ am Rossmarkt ihr Beratungsangebot und informieren über die Auswirkungen von und Unterstützungsmöglichkeiten bei häuslicher und sexualisierter Gewalt in engen sozialen Beziehungen. „Leider ist Gewalt in engen sozialen Beziehungen weiter verbreitet als angenommen“, berichtet Dr. Vera Lanzen, Gleichstellungsbeauftragte und Koordinatorin des Runden Tisches. „Jede vierte Frau ist mindestens einmal in ihrem Leben von Gewalt in engen sozialen Beziehungen betroffen, auch bei uns auf dem Land. Alle Beteiligten im Familiensystem sind dann betroffen und viele Opfer fühlen sich alleine mit ihren Erfahrungen“. 

Durch den Aktionstag soll das Bewusstsein vertieft werden, dass häusliche Gewalt ein Straftatbestand ist und dass das Thema alle angeht. Daher werden möglichst viele Passantinnen und Passanten angesprochen und über die Hilfsangebote in der Region informiert. Über den Verkehrsverein Alzey werden am Tag der Rossmarktaktion die verkauften Waren in Stofftüten mit der Aufschrift „Gewalt kommt uns nicht in die Tüte“ ausgegeben. Mit der Öffentlichkeitsaktion setzt der Runde Tisch ein Zeichen, dass Gewalt in engen sozialen Beziehungen keine Privatsache ist, enttabuisiert werden muss und der Landkreis über ein gut aufgestelltes und vernetztes Hilfsangebot verfügt. Hierzu sind verschiedene Organisationen vor Ort, die auf ihre Unterstützungsangebote aufmerksam machen.

Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Persönliche Vorsprachen sind weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Bitte kommen Sie möglichst alleine zu Terminen und tragen eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung. Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. 

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)