Viele Kilometer im Team für die Umwelt unterwegs

18.08.2022

STADTRADELN 2022 im Landkreis Alzey-Worms: Ergebnisse

Das STADTRADELN 2022 im Landkreis Alzey-Worms ist abgeschlossen. Mit insgesamt 230.559 gemeinsam geradelten Kilometern haben die Teilnehmenden 8.430 Kilometer mehr zurückgelegt als im Vorjahr. Damit wurden 35,5 Tonnen Kohlendioxid (CO2) vermieden, die bei gleicher Strecke sonst im Autoverkehr angefallen wären. Dieses Jahr waren 916 Radelnde in 74 Teams aktiv, davon 53 Parlamentarier*innen. „Die Teilnahme so vieler Radelnder unterstreicht die wachsende Bedeutung des Radverkehrs als wichtigem Bestandteil der Verkehrswende im Landkreis. Auch die öffentliche Beteiligung an der Erstellung des Radverkehrskonzept des Landkreises mit über 1000 Meldungen zur Verbesserung des Radverkehrs hat dies deutlich gemacht. Es zeigt: Radeln ist aktiver Klimaschutz“, betont Klimaschutzmanager David Ullrich.

Im Landkreis haben – nach absoluten Zahlen – folgende Teams die ersten drei Plätze belegt: 1. HSV Alzey – 24.400 km – 3.757,6 kg CO 2 -Vermeidung, 2. SPD Alzey & friends – 18.726 km – 2.883,8 kg CO 2 -Vermeidung; 3. Radfahrer-Verein Wörrstadt e.V. – 13.692 km – 2.108,6 kg CO 2 -Vermeidung. Damit wurde das Team SPD-Alzey & friends vom ersten Platz verdrängt, den jetzt das 2021 drittplatzierte Team des HSV Alzey belegt. Neu in den Top 3 ist der Radfahrer-Verein Wörrstadt e.V. 

Geht es allerdings nach den Kilometern pro Kopf, sieht die Verteilung der ersten drei Teams anders aus: 1. RSF-Rheinhessische Schweiz Wendelsheim – 867 km pro Kopf bei 10 Radelnden – 1.335 kg CO 2 -Vermeidung, 2. Jeollerdestodoller – 758 km pro Kopf bei 3 Radelnden – 350 kg CO 2 -Vermeidung; 3. Offenes Team-VG Eich – 610 km pro Kopf bei 8 Radelnden – 751 kg CO 2 -Vermeidung. Außerdem haben folgende drei Radler die meisten Kilometer pro Person im gesamten Landkreis gesammelt: 1. Daniel Geeb (Höllenbrandbiker) – 3.333,3 km – 513,3 kg CO 2 -Vermeidung; 2. Hartwig Schwartzkopff (RSF Rheinhessische Schweiz Wendelsheim) – 2.633 km – 405,5 kg CO 2 -Vermeidung, 3. Wolfgang Buerky (SPD Alzey & friends) – 2.632,3 km – 405,4 kg CO 2 -Vermeidung. Während Daniel Geeb, auch STADTRADELN-Star der Stadt Alzey, vom dritten auf den ersten Platz aufstieg, hielt Hartwig Schwartzkopff, seinerseits STADTRADELN-Star der VG Wöllstein, seinen zweiten Platz. Neuzugang in den Top 3 ist Wolfgang Buerky auf dem dritten Platz. 

Herzlich dankt der Landkreis Alzey-Worms allen STADTRADELN-Stars, die neben Daniel Geeb und Hartwig Schwartzkopff dieses Jahr für die Stadt Alzey und die Verbandsgemeinden geradelt sind: Bjarne Rathgeber (SPD Alzey & friends) – 1.500 km – 231 kg CO 2 -Vermeidung; Heike Rapp (RSF Rheinhessische Schweiz Wendelsheim) – 1.114,6 km – 171,6 kg CO 2 -Vermeidung. Die spannenden Blog-Einträge mit den Erfahrungen aus dem STADTRADELN-Zeitraum können auf den jeweiligen Seiten der Stadt Alzey und der VG Wöllstein nachgelesen werden.

Im freundschaftlichen Wettbewerb der Kommunen im Landkreis hat sich folgendes Ranking ergeben: 1. Stadt Alzey – 111.884 km – 17,2 t CO 2 -Vermeidung; 2. VG Wörrstadt – 55.888 km – 8,6 t CO 2 -Vermeidung; 3. VG Wöllstein – 20.451 km – 3,2 t CO 2 -Vermeidung; 4. VG Wonnegau – 15.906 km – 2,4 t CO 2 -Vermeidung, 5. VG Monsheim – 11.476 km – 1,8 t CO 2 -Vermeidung; 6. VG Eich – 10.627 km – 1,6 t CO 2 -Vermeidung; 7. VG Alzey-Land – 1.909km – 0,3 t CO 2 -Vermeidung. Damit ist die Stadt Alzey erneut die Gewinnerin des Wettbewerbs innerhalb des Kreises. Sie erhält die Staffelfahne, die durch das Kreisgebiet gefahren wurde, zum zweiten Mal in Folge als Wanderpokal. Die VG Wörrstadt folgt erneut auf dem zweiten Platz. Allerdings wurde die VG Monsheim auf dem dritten Platz von der VG Wöllstein abgelöst.

Beim Stadtradeln im Landkreis Alzey-Worms waren zahlreiche Radelnde aus den Verbandsgemeinden und der Stadt Alzey mit dabei und reichten die Staffelfahne weiter.
Beim Stadtradeln im Landkreis Alzey-Worms waren zahlreiche Radelnde aus den Verbandsgemeinden und der Stadt Alzey mit dabei und reichten die Staffelfahne weiter.

Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Persönliche Vorsprachen sind weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Bitte kommen Sie möglichst alleine zu Terminen und tragen eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung. Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. 

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)