Fördermittel für Jugendarbeit

24.02.2022

Fristverlängerung für Anträge bzgl. Ferienspiele und Ferienangebote

Die Winterferien sind gerade zu Ende gegangen und erste Ferienspiele konnten schon wieder stattfinden. Die Maßnahmen der freien und kommunalen Träger der Jugendarbeit in den Ferien leisten einen wichtigen Beitrag zur sozialen, emotionalen und motorischen Entwicklung und vor allem für das Wohlbefinden der Kinder. Pandemiebedingt ist deren Bedeutung nochmals mehr gestiegen. Der Landkreis Alzey-Worms möchte weiterhin zusammen mit dem Land Rheinland-Pfalz diese wichtigen Angebote der freien und kommunalen Träger finanziell unterstützen. 

Die Frist zur Beantragung von Fördermitteln des Landes Rheinland-Pfalz sowie des Landkreises Alzey-Worms für Ferienspiele/Ferienangebote wurde aufgrund der aktuellen Lage bis zum 15. April 2022 verlängert. Damit soll eine bestmögliche finanzielle Unterstützung für so viele Angebote wie möglich gewährleistet werden. Antragsformulare sind auf der Homepage der Kreisverwaltung Alzey-Worms unter der Rubrik Finanzielle Jugendförderung zu finden und schriftlich bei der Kreisjugendförderung einzureichen. 

Über die Förderung von Ferienspielen hinaus ist es dem Landkreis ein weiteres Anliegen, die Jugendarbeit mit ihren besonderen Räumen und Angeboten für Kinder, Jugendliche und junge Heranwachsende zu unterstützen. So werden weitere Fördergelder auch für Angebote der Jugendarbeit zur Verfügung stehen. Diese umfassen zum Beispiel Projekte, Schulungen, Freizeiten oder auch Teilnahmebeitragsvergünstigung für Kinder aus finanziell schwächer gestellten Familien für Maßnahmen mit Übernachtung. Darüber hinaus wird derzeit an einer speziellen Förderung im Rahmen des Förderprogrammes „Aufholen nach Corona“ gearbeitet, um den pandemiebedingten Auswirkungen auf die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen entgegenzutreten. 

Alle Richtlinien und Antragsformulare sind auf der Homepage der Kreisverwaltung Alzey-Worms unter der Rubrik Finanzielle Jugendförderung zu finden. Bei weiteren Fragen sowie zur Beratung steht die Kreisjugendförderung Alzey-Worms, An der Hexenbleiche 34, 55232 Alzey, Tel.: 06731/408-5011 (Christine Hassemer), e-mail: hassemer.christine@alzey-worms.de gerne zur Verfügung.

Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Persönliche Vorsprachen sind weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Bitte kommen Sie möglichst alleine zu Terminen und tragen eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung. Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. 

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)