Entwicklung der Verwaltung über Jahrzehnte begleitet

17.12.2021

Feierstunde in der Kreisverwaltung

Mit Dankurkunden der Ministerpräsidentin ehrte Landrat Heiko Sippel die Kreisverwaltungsrätin Elisabeth Bieser und die Sozialoberinspektorin Sigrun Hahn anlässlich des 40-jährigen Dienstjubiläums. Sigrun Hahn verabschiedete der Kreischef zugleich in den Ruhestand. „Über viele Jahre hinweg haben Sie mit großem Einsatz vielfältige anspruchsvolle Aufgaben gemeistert und bei Ihrer Tätigkeit nach außen und auch innerhalb der Verwaltung viel Positives bewirkt. Die Verwaltung hat sich im Laufe der Jahrzehnte grundlegend weiterentwickelt und Sie hatten stets Anteil daran und haben Flexibilität gezeigt “, betonte Sippel.

Der Kreischef dankte den Jubilarinnen herzlich für das gute Miteinander und das Engagement über Jahrzehnte hinweg zum Wohle des Landkreises. Nach Stationen unter anderem als Ausländerbeauftragte, stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte und Personalratsvorsitzende, leitet Elisabeth Bieser seit 2017 die Abteilung Ordnung und Verkehr der Kreisverwaltung. „Große fachliche Kompetenz, hohes Engagement und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und sich einzusetzen zeichnen Sie aus“, dankte Landrat Sippel Elisabeth Bieser für das Geleistete und wünschte für die Zukunft viel Freude und Schaffenskraft. „Sie haben immer ein offenes Ohr für die Kolleginnen und Kollegen“, betonte die stellvertretende Leiterin der Ordnungsbehörde, Elisabeth Ließmann, und dankte für das gute Miteinander. 

Im Jahr 1982 wurde Sigrun Hahn bei der Kreisverwaltung als Sozialarbeiterin eingestellt. Beim Jugendamt hat die Jubilarin, die in wenigen Wochen in den Ruhestand eintritt, seit 1993 Aufgaben im Bereich der Jugendgerichtshilfe übernommen. „Sie haben sich stets engagiert bei Ihrer Tätigkeit eingebacht und die Abteilung zunächst im Bereich des Allgemeinen Sozialdienstes und heute bei der Jugendgerichtshilfe maßgeblich unterstützt“, dankten Landrat Sippel und die Leiterin des Jugendamtes, Frederike Fleischer, für die stets gute Zusammenarbeit. 

Die Gleichstellungsbeauftragte Dr. Vera Lanzen und Roman Hardy (Personalrat) schlossen sich den Worten von Landrat Sippel gerne an und wünschten für die Zukunft sowie für den neuen Lebensabschnitt alles Gute und vor allem Gesundheit.

Heiko Sippel (2.v.l.), Dr. Vera Lanzen (2.v.r.) und Roman Hardy (r.) gratulierten Sigrun Hahn (l.) und Elisabeth Bieser (3.v.l.) zum Dienstjubiläum.
Heiko Sippel (2.v.l.), Dr. Vera Lanzen (2.v.r.) und Roman Hardy (r.) gratulierten Sigrun Hahn (l.) und Elisabeth Bieser (3.v.l.) zum Dienstjubiläum.

Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Persönliche Vorsprachen sind weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Bitte kommen Sie möglichst alleine zu Terminen und tragen eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung. Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. 

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)