Corona-Warnstufe 2 gilt jetzt im Landkreis

22.11.2021

Neue Regeln vor allem für Ungeimpfte

Im Landkreis Alzey-Worms gilt ab Montag, 22. November, die Corona-Warnstufe 2. Damit gibt es strengere Regeln vor allem für Ungeimpfte. Ausschlaggebend für die höhere Warnstufe ist neben der überall hohen 7-Tage-Inzidenz auch die Zahl der mit Covid-19-Patienten belegten Intensivbetten im Land. 

In der Gastronomie, beim Sport und bei kulturellen Veranstaltungen müssen ungeimpfte Menschen nun einen negativen Corona-Test vorlegen. Schülerinnen und Schüler werden wieder zweimal pro Woche getestet - außerdem gilt an weiterführenden Schulen im Unterricht Maskenpflicht.

In der Gastronomie darf nur noch auf Abstand und Maske verzichtet werden, wenn nicht mehr als zehn nicht-geimpfte Personen im Raum sind. Diese Regeln werden voraussichtlich nur bis Mittwoch gelten, dann soll eine neue Landesverordnung in Kraft treten.

Icons geimpft, getestet, genesen

Hinweis

Der Zutritt zur Kreisverwaltung ist aufgrund der aktuellen Situation nur nach vorheriger Terminvereinbarung und Einhaltung der 3G Regel (Geimpft, Genesen, Getestet) gestattet.

© 2007-2021 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2021 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.