Einkaufen und sich impfen lassen: Ohne Termin

04.08.2021

Impfbus macht Station auf Parkplätzen von Supermärkten und Discountern

Auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes in der Karl-Heinz-Kipp-Straße in Alzey sind am Mittwochmorgen viele Menschen unterwegs – nicht nur zum Einkaufen, sondern auch, um sich impfen zu lassen. Dort macht nämlich der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr Station. Ohne Termin können sich Bürgerinnen und Bürger im umgebauten Reisebus von Mitarbeitenden des Impfzentrums Alzey-Worms ohne Termin impfen lassen.

Zur Auswahl stehen die Impfstoffe Biontech (insgesamt zwei Impfungen notwendig) oder Johnson&Johnson (nur eine Impfung). Alles, was vor Ort gebracht wird, ist der Personalausweis und - wenn vorhanden - der Impfpass. Das Angebot kommt an: Um 14.30 Uhr sind bereits 60 Personen geimpft, weitere haben beim Check-In Platz genommen. Andere sind gerade beim Aufklärungsgespräch mit dem Arzt.

„Die meisten Personen haben sich heute Morgen für die Impfung mit Johnson&Johnson entschieden“, berichtet der Impfkoordinator des Landkreises Alzey-Worms und Geschäftsführer des DRK Kreisverbands Alzey, Norbert Günther. Bei diesem Impfstoff sei nur eine Impfung notwendig. Und dies sei gerade in der Urlaubszeit ein wichtiger Aspekt, wenn eine Reise geplant sei. Wer sich für eine Impfung mit Biontech entscheidet, erhält direkt vor Ort den Termin für die zweite Impfung. Diese findet dann vier bis fünf Wochen später im Impfzentrum in Alzey statt.

„Ziel der Impfbus-Kampagne ist es, an gut frequentierten Standorten weitere Menschen zu erreichen und für die Corona-Schutzimpfung zu gewinnen. Jede Impfung trägt dazu bei, weitere Infektionen zu vermeiden“, betont der Erste Kreisbeigeordnete Steffen Jung. Die Entscheidung für die Impfung werde vereinfacht, da die Anmeldeformalitäten entfallen und man keine zusätzlichen Wege auf sich nehmen müsse. 

Folgende weitere Stationen steuert der Impfbus im August an:

Freitag, 6. August, 8 bis 12 Uhr, Penny Wöllstein, Ernst-Ludwig-Straße 13 und 14 bis 18 Uhr, Aldi Wöllstein, In der Krummgewann 3;

 Donnerstag, 12. August, 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Penny Eich, Osthofener Straße 110; 

Montag, 16. August, 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Aldi Alzey, Schafhäuser Straße 12;

 Dienstag, 17. August, 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Edeka Monsheim, Robert-Bosch-Straße 7;

Montag, 23. August, 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Penny Alzey, Bahnhofstraße 44;

Dienstag, 24. August, 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Penny Westhofen, Römergrund 1;

Freitag, 27. August, 14 bis 18 Uhr, Aldi Wörrstadt, Ober-Saulheimer-Straße 31.

Erster Kreisbeigeordneter Steffen Jung (l.) und Impfkoordinator Norbert Günther vor dem Impfbus.
Erster Kreisbeigeordneter Steffen Jung (l.) und Impfkoordinator Norbert Günther vor dem Impfbus.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2021 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2021 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten