Bestattungen und Trauungen: Kreis der Trauer- oder Festgäste kann erweitert werden

15.05.2020

Weitere Lockerungen

Nach dem ersten Landesverordnung zur Änderung der sechsten Corona-Bekämpfungsordnung Rheinland-Pfalz können Bestattungen und Trauungen ab dem 15. Mai wieder in einem erweiterten Kreis von Trauer- bzw. Festgästen stattfinden. An Bestattungen in geschlossenen Räumen dürfen neben dem Ehepartner bzw. Lebenspartner oder Verlobten, Verwandte ersten Grades und Personen eines weiteren Hausstandes teilnehmen. Darüber hinaus dürfen auch weitere Trauergäste teilnehmen, wenn sichergestellt ist, dass nicht mehr als eine Person pro zehn Quadratmeter Raumfläche anwesend ist. Bei standesamtlichen Trauungen dürfen neben den Eheschließenden, der Standesbeamtin oder dem Standesbeamten sowie weiterer für die Eheschließung notwendiger Personen und zwei Trauzeugen Verwandte ersten Grades und Personen eines weiteren Hausstandes mit dabei sein. Auch hier gilt, dass weitere Gäste teilnehmen dürfen, wenn sichergestellt ist, dass nicht mehr als eine Person pro zehn Quadratmeter Raumfläche anwesend ist.       ~wMe ~

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten