Wertvolle Hilfe: Neun Fachkräfte des MDK unterstützen Gesundheitsamt

28.04.2020

Krise gemeinsam überwinden

Um das Gesundheitsamt Alzey-Worms bei seinen vielfältigen Aufgaben im Rahmen der Bewältigung der Corona-Pandemie zu unterstützen, haben sich neun Fachkräfte des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung Rheinland-Pfalz (MDK-RLP) in Alzey bereit erklärt, bei der Gesundheitsbehörde mitzuarbeiten und bis Ende September vielfältige Tätigkeiten zu übernehmen. Zwei Ärztinnen und sieben Pflegefachkräfte sind in unterschiedlichen Bereichen tätig. „Ich freue mich sehr über die hilfreiche Unterstützung und danke dem MDK herzlich für das großzügige Entgegenkommen“, freut sich Landrat Heiko Sippel über den Einsatz der Fachkräfte. Nachdem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes bereits seit Wochen unermüdlich im Einsatz seien, bedeute die Unterstützung des Fachpersonals eine große Entlastung. Da beim MDK in Folge der Corona-Krise ein Teil der Beratungs- und Begutachtungsaufgaben für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung reduziert werden musste und vor allem die Vor-Ort-Besuche zur Qualitätsprüfung derzeit nicht möglich sind, konnten die Fachkräfte von ihrem Arbeitgeber für den Dienst im Gesundheitsamt unbürokratisch freigestellt werden. Die Personalkosten trägt weiterhin der MDK.   

Viele helfen mit

Neben den MDK-Mitarbeitern unterstützen weitere freiwillige Helferinnen und Helfer das Gesundheitsamt. Sie unterstützen im Quarantänemanagement, in der Klärung der positiven Fälle, bei der Telefonhotline und bei der Ermittlung der Kontaktpersonen. Darüber hinaus sind ehrenamtlich Tätige sowie Verwaltungsmitarbeiter bei der Abstrichstelle in Osthofen eingesetzt und beraten am Bürgertelefon.  Landrat Heiko Sippel dankt allen Helferinnen und Helfern ganz herzlich für den hilfreichen Einsatz. „Ich freue mich sehr über das Engagement zahlreicher hochmotivierter Helferinnen und Helfer an den unterschiedlichsten Stellen unserer Verwaltung. Alle gemeinsam tragen dazu bei, dass wir die Corona-Krise bestmöglich meistern werden“, betont Landrat Heiko Sippel.  
~wMe ~

Helferinnen und Helfer an unterschiedlichen Stellen der Verwaltung tragen dazu bei, die Corona-Krise zu überwinden. zoom
Helferinnen und Helfer an unterschiedlichen Stellen der Verwaltung tragen dazu bei, die Corona-Krise zu überwinden.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten