Landkreistag Rheinland-Pfalz begrüßt Maskenpflicht

22.04.2020

Maske ist wichtig, um Lockerungen zu halten

„Ich freue mich, dass Frau Ministerpräsidentin Dreyer unserer Forderung gefolgt ist, eine Maskenpflicht in Rheinland-Pfalz einzuführen.“ So der Vorsitzende des Landkreistages, Landrat Günther Schartz, zu der Entscheidung der Landesregierung, für die er sich ausdrücklich bedankt. „Eine Maskenpflicht für den öffentlichen Personennahverkehr und das Einkaufen ist wichtig, damit die jetzt erfolgenden Lockerungen auch gehalten werden können“. Es reiche bei weitem nicht aus, jedem Schulkind eine Maske kostenfrei zur Verfügung zu stellen. „Vielmehr müssen sie auch benutzt und eben auch öfter gewechselt werden, damit wir nicht unsere Mitmenschen infizieren.“ Um die Infektionsgefahr zu verringern, genügt es, einen Schal, ein Halstuch oder einen selbst genähten Mundschutz zu benutzen. Daher kann das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes den Menschen auch auferlegt werden, obwohl und gerade weil professionelle OP-Masken und Atemschutzmasken gerade Mangelware sind. „Ich möchte mich an dieser Stelle bei den vielen, meist ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern bedanken, die derzeit fleißig Mundschutze nähen, und bei den Unternehmen,  die ihre Produktion umgestellt und erweitert haben oder Mundschutze spenden. Ich bin mir sicher, dass die meisten Menschen akzeptieren, dass jetzt eine Maskenpflicht kommt. Denn die Bürgerinnen und Bürger in unserem Land haben längst erkannt, wie wichtig es ist, in dieser Krise solidarisch zusammenzustehen. Jeder möchte seinen Beitrag dazu leisten, die Infektionsrate so klein wie möglich zu halten“, so Schartz.
~wMe ~

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten