2000 Liter Desinfektionsmittel für Landkreis und Stadt Worms

17.04.2020

Corona-Pandemie eindämmen: BASF versorgt Gesundheitswesen kostenlos

Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie hat die BASF Ludwigshafen den Landkreis Alzey-Worms und die Stadt Worms mit einer Spende von 2000 Litern Hände-Desinfektionsmittel im Rahmen der konzernweiten Hilfsaktion „Helping Hands“ bedacht. „Ich freue mich sehr über das vorbildliche Engagement. Dies macht deutlich, dass der Konzern an seinen Standorten eng mit der Nachbarschaft und der Gesellschaft verbunden ist“, dankt Landrat Heiko Sippel herzlich für die Spende. So könnten Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäuser im Landkreis Alzey-Worms und in der Stadt Worms bei Liefer-Engpässen jetzt auch kurzfristig mit dem notwendigen Desinfektionsmittel versorgt und so die Auswirkungen der Corona-Krise gelindert werden.      ~wMe ~

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten