Äste, Laub und Rasenschnitt auf Wertstoffhöfen entsorgt

08.04.2020

Bürgerinnen und Bürger halten Abstandsregeln ein / Keine Wartezeiten

Abgeschnittene Äste stapeln sich auf einem Kfz-Anhänger, eine Frau hat Laubabfälle in Plastiksäcken in ihrem Kofferraum, die sie jetzt zum Container trägt und dort entleert und ein junges Paar bringt Gartenabfälle auf einem Schubkarren: Beim Wertstoffhof in Mauchenheim herrscht moderater Betrieb. Mitarbeiter und Aufsichtspersonal am Eingang begrüßen die Besucher freundlich und weisen den Weg zum Container. Ausschließlich Grünschnitt wird am heutigen ersten Öffnungstag nach der notwendigen dreiwöchigen Schließung entgegengenommen. Schilder machen darauf aufmerksam, dass Sicherheitsabstände bei der Nutzung des Wertstoffhofs einzuhalten sind und dass immer nur vier Personen gleichzeitig Grünabfälle abladen dürfen.

„Um dem vielfachen Wunsch aus der Bevölkerung entgegenzukommen, haben wir die Wertstoffhöfe im Landkreis - mit Ausnahme des Wertstoffhofes in Framersheim - zur Anlieferung von Grünschnitt an einigen Tagen geöffnet“, informiert Landrat Heiko Sippel. Die Bürgerinnen und Bürger nehmen dieses Angebot gerne an und verhalten sich vorschriftsmäßig. Denn aufgrund der derzeit gültigen Regelungen zur Eindämmung des Corona-Virus musste ein neues Konzept für die Nutzung des Wertstoffhofes seitens des Abfallwirtschaftsbetriebs (AWB) erarbeitet werden. Dieses erfüllt die Anforderungen des Infektionsschutzes und wurde in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt erarbeitet. „Ich freue ich sehr, dass die Bürgerinnen und Bürger das Angebot nutzen und sich an die derzeit notwendigen Regelungen halten. Hierfür danke ich allen sehr“, freut sich Landrat Heiko Sippel über die erfolgreiche Öffnung der Wertstoffhöfe und die positiven Rückmeldungen der Bürgerinnen und Bürger: „Es ist super, dass der Wertstoffhof heute geöffnet hat. Wir haben in den vergangenen Tagen viel im Garten gearbeitet und können so noch vor Ostern die Grünabfälle entsorgen“, berichtet ein junges Paar in Mauchenheim. Zwei Männer laden auf dem Wertstoffhof in Gau-Odernheim Äste und Blätter aus einem einen Kfz-Anhänger aus und sind ebenfalls dankbar, dass sie diese jetzt entsorgen können. Hier und auch bei den übrigen geöffneten Wertstoffhöfen in Alzey, Dittelsheim-Heßloch, Wörrstadt und in Osthofen bilden sich keine Warteschlangen. Die Abgabe des Grünschnitts verläuft reibungslos. „Der erste Öffnungstag ist ein Erfolg. Es gab keine großen Wartezeiten oder etwa Ausschreitungen. Alle haben sich an die Regelungen gehalten, Rücksicht genommen und Verständnis gezeigt“, betont AWB-Leiter Elmar Marx.

Weitere Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe - mit Ausnahme des Wertstoffhofes in Framersheim – ausschließlich für die Abgabe von Grünschnitt bis zwei Kubikmeter jeweils von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 13 Uhr bis 17 Uhr sind:

Am Donnerstag, 9. April und 16. April, Wertstoffhöfe in:

Eich, Eppelsheim, Flonheim, Monsheim, Saulheim, Wöllstein  

Am Dienstag, 14. April, Wertstoffhöfe in:

Alzey, Dittelsheim-Heßloch, Gau-Odernheim, Mauchenheim, Osthofen, Wörrstadt  

Folgende Bedingungen sind für die Anlieferer zu beachten:

Anlieferung nur von Grünschnitt bis maximal zwei Kubikmeter, gilt nur für Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Alzey-Worms - Ausweiskontrolle erfolgt, gleichzeitiger Aufenthalt von max. 4 Anlieferern auf dem Wertstoffhof, die Zufahrt wird geregelt und den Aufforderungen des Personals ist Folge zu leisten, Sicherheitsabstand ist einzuhalten.

Beim Besuch der Wertstoffhöfe müssen derzeit Abstandsregeln eingehalten werden.
Beim Besuch der Wertstoffhöfe müssen derzeit Abstandsregeln eingehalten werden.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten