Maßnahmen verschärft

20.03.2020

Ausgangssperre vermeiden

Die rheinland-pfälzische Landesregierung verschärft die Einschränkungen für das öffentliche Leben. Sie ordnete am Freitag die Schließung von Gaststätten (Innen- und Außengastronomie) an und untersagte Ansammlungen von mehr als fünf Menschen.
Zum Bereich Gaststätten gehören auch Eisdielen, Eiscafés und Internetcafés. Weiterhin erlaubt bleiben der Straßenverkauf, der Verkauf zur Mitnahme und der Lieferservice.

Zudem sind ab Samstag 0:00 Uhr Solarien, Fahrschulen und Bibliotheken, Wellnessanlagen, Solarien und Thermen geschlossen. Notwendig wurde die weitere Beschränkung des öffentlichen Lebens wegen der Gefahren durch eine schnelle Verbreitung der Lungenkrankheit Covid-19. Befürchtet wird vor allem, dass ansonsten Krankenhäuser überlastet werden können. Ziel der Maßnahmen ist es, nach Möglichkeit die Ausgangssperre zu vermeiden und durch eine Verringerung der sozialen Kontakte die Zahl der Neu-Infektionen zu begrenzen.
~wMe ~

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten