Viele Jahre für den Landkreis engagiert

04.08.2020

Vier Jubiläen in der Kreisverwaltung

„Heute ist ein schöner Anlass zusammenzukommen, um auf viele Jahre engagierter Tätigkeit für den Landkreis Alzey-Worms zurückzublicken“, betonte der Erste Kreisbeigeordnete Steffen Jung bei einer Feierstunde in der Kreisverwaltung. Mit Dankurkunden ehrte Jung die Kreisverwaltungsrätin Mechthild Menzel und die Verwaltungsfachwirtin Ute Rößler aus Anlass des 40-jährigen Dienstjubiläums sowie den Arzt Markus Lang und den Kreisamtmann Jan Weindorf, die seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst tätig sind.  

Vielfältige verantwortungsvolle Aufgaben in der Schulabteilung übernimmt seit vielen Jahren Mechthild Menzel. Steffen Jung überreichte der Kreisverwaltungsrätin, die nach Tätigkeiten bei der Kreisverwaltung Mainz-Bingen und bei der Verbandsgemeinde Nierstein-Oppenheim seit 1986 bei der Kreisverwaltung Alzey-Worms eingesetzt ist und hier als Leiterin eines Referats und als stellvertretende Leiterin der Abteilung 2 (Rechtsangelegenheiten, Schule, Kultur) fungiert, eine Dankurkunde der Ministerpräsidentin. „Sie haben eine Vielzahl von Herausforderungen gemeistert und leiten das Referat 21 mit Fingerspitzengefühl sowie mit hoher Sach- und Fachkompetenz“, dankte Jung Mechthild Menzel für die treuen Dienste.

Ebenfalls seit vier Jahrzehnten ist die Verwaltungsfachwirtin Ute Rößler im öffentlichen Dienst engagiert. Nach Tätigkeiten beim Rechnungs- und Gemeindeprüfungsamt, bei der Bußgeldstelle und in der Verwaltung des Kulturzentrums, ist die Jubilarin seit 2014 beim Gesundheitsamt tätig. „Sie haben neue Aufgaben stets engagiert übernommen und Flexibilität gezeigt“, betonte Jung und überreichte ebenfalls eine Dankurkunde der Ministerpräsidentin. Gerade im Gesundheitsamt seien die Anforderungen in den vergangenen Monaten vor dem Hintergrund der Corona-Krise stark gewachsen. Viele neue Herausforderungen müssten täglich gemeistert werden.

Zum 25-jährigen Dienstjubiläum gratulierte Steffen Jung dem Arzt Markus Lang, der seit 2001 im amtsärztlichen Dienst der Kreisverwaltung arbeitet. „Seit Beginn der Corona-Pandemie waren sie über Monate hinweg Tag und Nacht, auch an den Wochenenden, im Einsatz. Nachdem das Gesundheitsamt in den vergangenen Wochen personell verstärkt werden konnte, wird eine mögliche zweite Corona-Welle hoffentlich weniger Stress für Sie bringen“, dankte Jung dem Jubilar für das Geleistete.

Dank für 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst ging auch an den Kreisamtmann Jan Weindorf, der nach seiner Tätigkeit bei der Verbandsgemeinde Alzey-Land 2007 in den Dienst des Landkreises Alzey-Worms versetzt wurde. Nach langjähriger Tätigkeit bei der Finanzabteilung leitet Weindorf seit 2020 das Referat Kommunalaufsicht, Rechtsangelegenheiten und ist stellvertretender Leiter der Abteilung 2 für das Referat 20.

Der Personalratsvorsitzende André Merker und die stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte Susanne Schulze schlossen sich den Worten des Kreisbeigeordneten gerne an. Sie betonten das gute Miteinander in der Verwaltung und gratulierten herzlich zu den Jubiläen.

Der Erste Kreisbeigeordnete Steffen Jung (v. r.) gratulierte Ute Rößler (2.R.r.), Mechthild Menzel (Mitte), Markus Lang (3.R.r.) und Jan Weindorf (h.R.l.) zum Dienstjubiläum. Susanne Schulze und André Merker schlossen sich den guten Wünschen des Beigeordneten gerne an. zoom
Der Erste Kreisbeigeordnete Steffen Jung (v. r.) gratulierte Ute Rößler (2.R.r.), Mechthild Menzel (Mitte), Markus Lang (3.R.r.) und Jan Weindorf (h.R.l.) zum Dienstjubiläum. Susanne Schulze und André Merker schlossen sich den guten Wünschen des Beigeordneten gerne an.
Icons geimpft, getestet, genesen

Hinweis

Der Zutritt zur Kreisverwaltung ist aufgrund der aktuellen Situation nur nach vorheriger Terminvereinbarung und Einhaltung der 3G Regel (Geimpft, Genesen, Getestet) gestattet.

© 2007-2021 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2021 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.