Fahrplananpassungen im Busverkehr

12.12.2019

Winterfahrplanwechsel: Weitere Optimierung zum 15. Dezember 2019

Um das neue Fahrplankonzept für Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Alzey-Worms weiter zu optimieren, ändern die DB Regio Bus Mitte GmbH (DRM) und die Omnibus Rhein-Nahe GmbH (ORN) in enger Abstimmung mit der Kreisverwaltung Alzey-Worms zum 15. Dezember die Fahrpläne.   

Änderungen:   

Die Fahrt 205 der Linie 437 in Offstein wird entsprechend des neuen Fahrplans – wie in der Vergangenheit – nur die Haltestelle Offstein Grundschule anfahren. Offstein Mitte und Neuoffsteiner Straße werden ab diesem Zeitpunkt von der Fahrt 205 nicht mehr angefahren. Um eine bessere Erreichbarkeit des Anschlussbusses in Flörsheim-Dalsheim Richtung Flomborn für Schülerinnen und Schüler möglichst garantieren zu können, wird die Abfahrt in Offstein von 6:58 Uhr auf 6:50 Uhr vorverlegt.

Die Linie 427 Fahrt 202 beginnt zukünftig nicht mehr in Framersheim, sondern bereits um 7:06 Uhr in Gau-Heppenheim. In der Folge fährt der Bus als Linie 437 Fahrt 202 von Flomborn nach Flörsheim-Dalsheim nicht mehr um 7:29 Uhr, sondern bereits um 7:26 Uhr in Flomborn ab.

Die Abfahrt vom Schulzentrum Flomborn mit der Linie 437 Fahrt 218 Richtung Flörsheim-Dalsheim wird von 12:55 Uhr auf 13:00 Uhr verschoben. 

Die Linie L 437 Fahrt 222 wird ab Montag, 16. Dezember um 13:00 Uhr in Flomborn starten und ohne Umstieg über Flörsheim-Dalsheim, Monsheim, Hohen-Sülzen und Offstein nach Pfeddersheim fahren.

Anlässlich des Fahrplanwechsels wird ab dem Bahnhof in Flörsheim-Dalsheim um 13:10 Uhr ein zusätzlicher Bus eingesetzt, der als Linie 437 Fahrt 220 über die Grundschule Monsheim (13:19 Uhr) ohne Umstieg weiter nach Hohen-Sülzen und Offstein fahren wird.

Die Abfahrt vom Schulzentrum Flomborn Richtung Flörsheim-Dalsheim mit der Linie 437 Fahrt 238 wird auf 15:40 Uhr vorverlegt, so dass die Schülerinnen und Schüler um 15:54 Uhr den Zug in Flörsheim-Dalsheim Richtung Pfeddersheim besser erreichen können.

Die Line 434 Fahrt 204 um 6:19 Uhr ab Worms über Westhofen nach Osthofen wird innerhalb von Westhofen zukünftig erst um 7:01 Uhr die Haltestelle an der Otto-Hahn-Schule und anschließend um 7:02 Uhr die Haltestelle an der Verbandsgemeinde anfahren.

Die Linie 428 Fahrt 202 wird von Alzey-Weinheim über den Alzeyer Bahnhof und das Rheinhessencenter über die Gemeinden im Kühlen Grund nach Flomborn und Flörsheim-Dalsheim insgesamt sechs Minuten früher starten und damit einen weiteren Anschluss an die RB 31 Richtung Mainz um 7:00 Uhr am Alzeyer Bahnhof herstellen. 

Zusätzlich wird von Alzey-Weinheim, Haltestelle Offenheimer Straße um 6:55 Uhr bzw. Kapellenberg um 6:57 Uhr und Talstraße Alzey um 6:59 Uhr ein weiterer Bus den Alzeyer Bahnhof anfahren (Ankunft 7:08 Uhr) und einen besseren Anschluss an den RE Richtung Mainz um 7:19 Uhr herstellen. 

Darüber hinaus wird die Rückfahrt ab dem ZOB in Alzey Richtung Weinheim mit der Linie 429 Fahrt 212 von bisher 13:10 Uhr ab der Albert-Schweitzer Grundschule bzw. 13:12 Uhr ab dem ZOB in Alzey sieben Minuten später, also um 13:17 Uhr ab der Albert-Schweitzer Grundschule und um 13:19 Uhr ab dem ZOB in Alzey starten. 

An der Albert-Schweitzer Grundschule wird weiterhin um 13:09 Uhr die Stadtbuslinie 421 halten und ab Montag, 16. Dezember zusätzlich um 13:16 Uhr die Haltestelle Talstraße in Alzey anfahren. 

Die Abfahrt vom ZOB Alzey mit der Linie 446 Richtung Flonheim wird von 13:10 Uhr auf 13:15 verschoben.  

Bei der Linie 423 Fahrten 900 und 901 wird die Haltestelle Neugasse in Wendelsheim im Fahrplan mit aufgenommen. 

Die Linie 440 Fahrt 907 wird mit Fahrplanwechsel nicht mehr in Wonsheim, sondern bereits um 7:00 Uhr in Stein-Bockenheim Haltestelle Wendeplatz starten, um die Fahrt 805 der Linie 440 zu entlasten. 

Um einen besseren Anschluss an die Einkaufsmärkte in Gau-Odernheim herzustellen, werden die Linien 441 und 442 in Gau-Odernheim nicht mehr am Marktplatz, sondern an der Haltestelle Alzeyer Straße beginnen und enden.   

Die DB Regio Bus Mitte GmbH und die Omnibus Rhein-Nahe GmbH bitten, die veränderten Fahrzeiten zu beachten. Für Fragen stehen die DRM unter Telefon (06131) 497-5022 sowie das VRN-Servicetelefon unter der Rufnummer (0621) 1077 077 gerne zur Verfügung.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten