Entwarnung bei Trinkwasser

12.04.2019

Keime und Bakterien festgestellt

Wie die Wasserversorgung Rheinhessen (wvr) mitteilt, ist die am Donnerstag vorsorglich ausgesprochene Abkochanordnung für insgesamt 14 Gemeinden in den Landkreisen Alzey-Worms und Mainz-Bingen mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Betroffen waren unter anderem die Gemeinden Partenheim, Saulheim, Wörrstadt (ohne Rommersheim), Sulzheim und Vendersheim, nachdem bei einer routinemäßigen Untersuchung des Trinkwassers eine Keimbelastung festgestellt worden war. Nachdem die Gesundheitsämter Alzey-Worms und Mainz-Bingen am Samstag weitere Proben untersucht hatten, wurde am Samstagmittag Entwarnung gegeben. Das Trinkwasser, das derzeit vorsorglich gechlort wird, kann in allen Gemeinden  wieder bedenkenlos getrunken werden.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2019 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2019 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten