Geplanter Brexit

07.03.2019

Informationen für britische Staatsangehörige

Nach aktuellem Stand wird das Vereinigte Königreich mit Ablauf des 29. März 2019 aus der europäischen Union (EU) austreten. Auf Grund der politischen Lage ist nicht absehbar, ob es noch zu einem Austrittsabkommen kommen wird. Ein ungeregelter Brexit bedeutet, dass britische Staatsangehörige sowie ihre drittstaatsangehörigen Familienangehörigen ab dem 30. März 2019 nicht mehr freizügigkeitsberechtigt sind und für einen weiteren Aufenthalt in Deutschland einen Aufenthaltstitel nach dem Aufenthaltsgesetz benötigen. Eine Regelung, in welcher Weise eine Überleitung von der Freizügigkeit in die Aufenthaltsrechte nach dem Aufenthaltsgesetz erfolgen soll, wurde durch das zuständige Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat noch nicht getroffen. Ziel ist es jedoch, freizügigkeitsberechtigte Personen möglichst im Rahmen einer vereinfachten Einzelfallprüfung in einen gleichwertigen Aufenthaltstitel überzuleiten. Weitere Informationen sind im Internet in Englisch und Deutsch auf folgenden Links eingestellt:

https://www.gov.uk/guidance/living-in-germany#visas-and-residency

https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/kurzmeldungen/EN/2018/12/brexit.html

https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/kurzmeldungen/DE/2018/12/brexit.html

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2019 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2019 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten