Hex, hex und Dollau!

04.03.2019

Närrischer Besuch in der Kreisverwaltung Alzey-Worms

Schrilles Gelächter, Gesang und klappernde Blechdosen tönten an Altweiberfastnacht durch die frisch sanierten Flure der Kreisverwaltung Alzey-Worms. Gleich zehn Frauen mit grünen Gesichtern, dicken Warzen auf der Wange und schwarzen Hüten steuerten geradewegs auf das Büro des Landrates Ernst Walter Görisch zu – es war niemand geringeres als die „Alser Hexen“.

Um Punkt 11:11 Uhr waren keine Schlipse mehr sicher vor den scharfen Scheren der Närrinnen. Selbst Kreisbeigeordneter Klaus Mehring, die Büroleitung sowie der Cheffahrer mussten daran glauben. Was im benachbarten Donnersbergkreis sowie im Wonnegau und Altrheingebiet längst Tradition ist, wurde nun erstmals auch in der Volkerstadt ins Leben gerufen. Rund um Initiatorin Jutta Glaser-Heuser fanden sich schnell neun weitere närrische Alzeyerinnen zusammen, denen als Hexen verkleidet kein Weg zu weit ist, für den guten Zweck zu sammeln – unter ihnen auch Katharina Nuß, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Alzey-Worms. Quer durch die Alzeyer Stadt führte ihre Route bis in die Abendstunden. Den Anfang machten die Hexen in der Kreisverwaltung in Alzey und konnten dort nicht nur die eigenen Kräfte stärken, sondern füllten zugleich reichlich die Spendendosen. Der Erlös geht jeweils zur Hälfte an das Frauenzentrum Hexenbleiche in Alzey und an den „Wünschewagen“ des Arbeiter-Samariter-Bundes. So war für den Landrat schnell klar, die „Alser Hexen“ auch im Kreishaus herzlich zu begrüßen und auf deren Mission zu unterstützen.

Für den guten Zweck sammelten die „Alser Hexen“ im Stadtgebiet und starteten im Büro des Landrates Ernst Walter Görisch (r.). zoom
Für den guten Zweck sammelten die „Alser Hexen“ im Stadtgebiet und starteten im Büro des Landrates Ernst Walter Görisch (r.).

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2019 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2019 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten