Vorlesen als wichtiger Bestandteil des Vorschulunterrichts

26.11.2018

Vorschulgruppen der Alzeyer Kindertagesstätten nahmen am 15. Bundesweiten Vorlesetag teil

Auch in diesem Jahr riefen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung zum 15. Mal in Folge zur Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag im November auf. In ganz Deutschland fanden sich wieder einmal zahlreiche freiwillige Vorleserinnen und Vorleser, die Kindern verschiedener Altersstufen spannende Geschichten vorlasen. So auch Pia Haus, Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte des Landkreises Alzey-Worms, die in Kooperation mit dem Bali Kino Alzey, Kinder der Alzeyer Kindertagesstätten in den Kinosaal eingeladen hatte.

Vorschulkinder der Kindertagesstätten „Walter Zuber“ und „Haus der Klänge“ waren dem Aufruf gerne gefolgt und lauschten gespannt der Geschichte des niederländischen Autors Hans de Beer über den kleinen Eisbär Lars, die in diesem Jahr 30. Jubiläum feiert. Ganz dem diesjährigen Motto „Natur und Umwelt“ zufolge nahm Haus die Kinder mit auf die weite Reise zum Nordpol über das Meer hinaus bis hin nach Afrika, wo der noch junge Eisbär gemeinsam mit den Kindern die Artenvielfalt von Flora und Fauna entdeckte und neue Freundschaften knüpfte. Voller Begeisterung beteiligten sich die Mädchen und Jungen an der Lesung und berichteten auch von eigenen Erfahrungen mit Büchern und Geschichten. Haus, die im kommunalen Bildungsmanagement tätig ist, sehe im Vorlesen insbesondere bei Kindern mit Migrationshintergrund, die oft zwei- oder mehrsprachig aufwachsen, eine große Chance, den eigenen Wortschatz auszuweiten und führte vor diesem Hintergrund das Projekt, das sich bereits im Vorjahr bewährt hatte, weiter fort. „Als Teilnehmer des Bundesprojektes ‚Sprachkita‘ ist das Vorlesen ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit mit den Kindern“, berichtete Laura Sponheimer, Erzieherin der Kindertagesstätte „Haus der Klänge“ in Alzey. Gerade während der Orientierungsphase des Vorschulprojektes sei eine Veranstaltung dieser Art ein großes Plus.

Im Anschluss zeigte das Kino Ausschnitte der beliebten Kinderserie und rundete damit einen aufregenden und spannenden Ausflug anlässlich des diesjährigen Bundesweiten Vorlesetages ab.

Pia Haus (links), Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte des Landkreises Alzey-Worms, nahm Kinder der Alzeyer Kindertagesstätten im Rahmen des 15. Bundesweiten Vorlesetages mit auf eine Reise zum Nordpol. zoom
Pia Haus (links), Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte des Landkreises Alzey-Worms, nahm Kinder der Alzeyer Kindertagesstätten im Rahmen des 15. Bundesweiten Vorlesetages mit auf eine Reise zum Nordpol.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2018 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2018 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten