Gute Grundlagen für den beruflichen Einstieg

23.10.2018

„Gestaltung“: Rheingrafen-Realschule plus und Fachoberschule Wörrstadt führt zu Beginn des Schuljahres 2019/2020 neue Fachrichtung ein – Anmeldungen ab sofort möglich

Gestaltungstechnik, visuelle Kommunikation, angewandte zwei- und dreidimensionale Gestaltung – Themenkomplexe, die Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Eltern nicht unbedingt direkt mit dem Lehrplan weiterführender Schulen in Verbindung bringen. Doch das soll sich nun ändern!

Ab dem kommenden Schuljahr 2019/2020 erweitert die Rheingrafen-Realschule plus und Fachoberschule (FOS) Wörrstadt das schulische Angebot zur Erlangung der Fachhochschulreife und nimmt damit an einem landesweiten Schulversuch des Bildungsministeriums zur Weiterentwicklung der FOS teil. Zusätzlich zu den bereits bewährten Fachrichtungen „Gesundheit und Soziales“ an der Gustav-Heinemann-Realschule plus und FOS Alzey sowie „Wirtschaft und Verwaltung“ an der Rheingrafen-Realschule plus und FOS Wörrstadt können Schülerinnen und Schüler, die nach Erlangen des qualifizierten Sekundarabschlusses I (Mittlere Reife) die allgemeine Fachhochschulreife anstreben, sich ab sofort in Wörrstadt auch für die neue Fachrichtung „Gestaltung“ anmelden. „Mit Einführung der neuen Fachrichtung weitet der Landkreis Alzey-Worms das vielseitige Bildungsangebot aus und bietet damit eine gute Grundlage für den beruflichen Einstieg der Schülerinnen und Schüler unserer Region“, freut sich Landrat Ernst Walter Görisch über die positive Antragsbescheidung des Bildungsministeriums. „Eine solide gestalterische Grundausbildung ist in vielen Berufszweigen sinnvoll“, betonen Sigrid Grünig, Schulleiterin der Rheingrafen-Realschule plus und FOS Wörrstadt, und Beate Wegmann, FOS-Koordinatorin. Fachspezifischer und praxisnaher Unterricht soll insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene ansprechen, die beispielsweise an Produktdesign, Mediengestaltung, Marketing, Innenarchitektur oder gar gestalterischen handwerklichen Berufsausbildungen interessiert sind. Der Lehrplan umfasst dabei neben dem fächerübergreifenden Unterricht (Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen, Sport, Religion/Ethik und Sozialkunde) auch fachbezogenen Unterricht mit kreativen und kaufmännischen Inhalten. Den angehenden Fachabiturientinnen und Fachabiturienten werden in diesem Zuge Grundlagen der Gestaltung, visuellen Kommunikation, freien zwei- und dreidimensionalen Gestaltung oder Gestaltung von Lebensräumen vermittelt. „Im berufsbezogenen Unterricht erhalten die Schülerinnen und Schüler eine allgemeine gestalterische Ausbildung“, heben Grünig und Wegmann hervor, wobei der durch das Bildungsministerium vorgegebene Rahmen auch Spielraum zur weiteren Ausgestaltung zulasse. Eine Schwerpunktsetzung erfolge sodann im Rahmen des Fachpraktikums, welches an drei von fünf Schultagen pro Woche während des gesamten elften Schuljahres beispielsweise in Fotostudios, Werbeagenturen, Möbelwerkstätten, Goldschmieden, Gärtnereien und Druckwerkstätten absolviert werden können. Dabei sei es die enge Verzahnung von Theorie und Praxis, die eine optimale Vorbereitung für den anstehenden Berufsalltag garantiert. Mit Einführung der neuen Fachrichtung verspricht sich Schulleiterin Grünig die Stärkung des seit dem Schuljahr 2014/2015 in Wörrstadt angebotenen Abschlusszweiges Fachoberschule. Wiederholt sei seitens der Schülerschaft Interesse am Besuch der FOS mit Fachrichtung „Gestaltung“ geäußert worden, wobei auch die große Bandbreite der Möglichkeiten für eine aussichtsreiche berufliche Perspektive der künftigen Absolventinnen und Absolventen spreche, führten die Schulleiterin und FOS-Koordinatorin weiter aus. Um im Sommer 2019 das Projekt realisieren und so mit einer Fachoberschulklasse besagter Fachrichtung an den Start gehen zu können, bedarf es laut Vorgabe des zuständigen Ministeriums einer Anmeldung von mindestens 25 Schülerinnen und Schülern, wovon mindestens 16 den Schulplatz tatsächlich annehmen müssen.

Weitere Informationen sind jederzeit auf der Homepage www.rheingrafen-realschule.de zu entnehmen. Darüber hinaus bietet die Rheingrafen-Realschule plus und FOS Wörrstadt am 8. November 2018 und 30. Januar 2019 jeweils ab 19:00 Uhr Informationsabende an und lädt zusätzlich am 26. Januar 2019 zum Tag der offenen Tür ein.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2019 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2019 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten