Moderne Kunst im Team gestaltet

22.06.2018

Junge Künstler aus Löwenschule und St. Marien-Schule zeigen ihre Werke

Bilder in leuchtenden Farben zieren seit wenigen Tagen die Wände des Kulturzentrums  in Alzey. Was auf den ersten Blick wie die Werke bekannter moderner Künstler wie Joan Miró, Vincent van Gogh, Beatrize Milhazes, Friedensreich Hundertwasser, Alexej von Jawlensky und Edward Munch anmutet, sind die Ergebnisse eines gemeinsamen Projektes zwischen der Alzeyer Löwenschule und der St. Marien-Schule. Ein Schuljahr lang haben Schülerinnen und Schüler aus der dritten  Klasse der St. Marien-Schule mit Kindern und Jugendlichen aus den Schulbesuchsjahren vier bis elf der Löwenschule einmal wöchentlich gemeinsam Bilder moderner Künstler kennengelernt und diese mit verschiedensten künstlerischen Materialien in eigene Werke übertragen. „Dieses Projekt, das in diesem Jahr zum achten Mal stattfindet, zeigt die erfolgreiche Zusammenarbeit der benachbarten Schulen“, betonte Kreisverwaltungsdirektorin Ruth Emrich im Rahmen der offiziellen Ausstellungseröffnung. Beide Seiten könnten in der gemeinsamen Projektarbeit vieles voneinander lernen und Verständnis füreinander entwickeln. Dass sich dies auch in der Realität bestätigt, zeigte der  lockere Umgang miteinander. Viele Freundschaften zwischen den Kindern und Jugendlichen beider Schulen haben sich im Laufe des Jahres entwickelt. „Die Herausforderung war gar nicht das „Anderssein“, sondern vielmehr die inhaltlichen Fragen, wie wir es gemeinsam schaffen, an die Aufgabe heran zu gehen und wie mit den unterschiedlichen Materialien umzugehen ist“, sagte Sabine Cornils, die gemeinsam mit Hannelore Helbig von Seiten der Löwenschule und Anette Marouelli von der St. Marien-Schule das Projekt betreute. Und herausgekommen seien hervorragende, individuell gestaltete Kunstwerke, lobte Cornils die Arbeiten und traf damit auf die volle Zustimmung aller Anwesenden. Die Schulleiterin der Löwenschule, Gudrun Siegel-Bruns, freute sich über die positiven Auswirkungen des Projekts auf die Schüler und dankte für die gute Zusammenarbeit.

Sabine Cornils erläutert den Besucherinnen und Besuchern der Vernissage die kunstvoll gestalteten Werke.  zoom
Sabine Cornils erläutert den Besucherinnen und Besuchern der Vernissage die kunstvoll gestalteten Werke.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2019 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2019 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten