Bardo Kraus verabschiedet

10.01.2017

Es kommt nicht alle Tage vor, dass ein Mitarbeiter der Kreisverwaltung Mainz-Bingen gleich von zwei Landräten in den Ruhestand verabschiedet wird. Doch für Bardo Kraus kam auch der Alzey-Wormser Landrat Ernst Walter Görisch zu seinem Amtskollegen Claus Schick nach Ingelheim. Denn Bardo Kraus war seit 2007 Regionalmanager der Lokalen Aktionsgruppe Rheinhessen und hatte seinen Dienstsitz in Alzey. Zuvor war Kraus Geschäftsführer des Centers für Arbeitsmarktintegration   Mainz-Bingen, der Vorläufer des Jobcenter und stellvertretender Leiter des Mainz-Binger Jugend- und Sozialamtes. Angefangen hatte er seine berufliche Laufbahn 1966 als Verwaltungslehrling noch im Landratsamt Oppenheim. Quasi „nebenbei“ war Kraus langjähriger Bürgermeister des Ortsgemeinde Nackenheim.  

„Mit Ihnen verlässt uns nun ein überaus geschätzter und erfahrener Kollege. Sie haben als Regionalmanager zahlreiche Projekte erfolgreich gestemmt und vielen Kommunen so Gutes getan“, erklärte Landrat Claus Schick und auch sein Kollege Görisch betonte mit einem Augenzwinkern: „Wer so viele Projekte bei der der EU erfolgreich durchbringt, hat eine wirklich schwere Aufgabe mit großem Engagement und großem Erfolg gemeistert.“

Gleich von zwei Landräten wurde der Regionalmanager der Lokalen Aktionsgruppe Rheinhessen, Bardo Kraus (2. v. links) verabschiedet: der Mainz-Binger Landrat Claus Schick (links) und sein Alzey-Wormser Amtskollege Ernst Walter Görisch (2. v. rechts) sowie der Mainz-Binger Kreisbeigeordnete Burkhard Müller (rechts) gratulierenzoom
Gleich von zwei Landräten wurde der Regionalmanager der Lokalen Aktionsgruppe Rheinhessen, Bardo Kraus (2. v. links) verabschiedet: der Mainz-Binger Landrat Claus Schick (links) und sein Alzey-Wormser Amtskollege Ernst Walter Görisch (2. v. rechts) sowie der Mainz-Binger Kreisbeigeordnete Burkhard Müller (rechts) gratulieren

Hinweise für Besucherinnen und Besucher der Kreisverwaltung:

Persönliche Vorsprachen sind weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Bitte kommen Sie möglichst alleine zu Terminen und tragen eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung. Die Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. 

Unser Team ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. 
Ihre Unterlagen können zudem über den Postweg oder per Briefkasten-Einwurf (Ernst-Ludwig-Straße 36) übermittelt werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2022 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und YouTube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Details anzeigen zu: Cookies | Analyse-Tools (Marketing-/Tracking)
| Plugins und Tools (Externe Komponenten)