Kreis-Neubau: Bis Ende 2017 bezugsfertig

21.11.2016

Kreisausschuss vergibt weiteres großes Arbeitspaket

Nachdem der Rohbau inzwischen komplett steht, vergaben der Kreis- und Bauausschuss in seiner jüngsten gemeinsamen Sitzung ein zweites großes Paket an Gewerken zum Bau des dritten Verwaltungsgebäudes der Kreisverwaltung Alzey-Worms am Standort „An der Hexenbleiche“ einstimmig. Das Kostenvolumen dieser Arbeiten beträgt insgesamt rund 1,4 Millionen Euro. „Wir befinden uns damit voll im Kostenplan“, freute sich Landrat Ernst Walter Görisch. Der Neubau ist mit Kosten in Höhe von knapp über zehn Millionen Euro veranschlagt. Das Land Rheinland-Pfalz schießt 3,8 Millionen Euro an Förderung zu. Auch liege man laut Görisch derzeit genau im Zeitplan. Das neue Verwaltungsgebäude soll bis Ende 2017 bezugsfertig sein.

Im Einzelnen wurden vom Ausschuss Fliesen- und Estricharbeiten, Betonwerksteinarbeiten, Schlosser- und Schreinerarbeiten, Trockenbau- und Malerarbeiten, Bodenbelags- und Putzarbeiten sowie der Einbau einer Aufzugsanlage vergeben. Rund dreiviertel aller Arbeiten seien damit inzwischen beauftragt. Offen sind nur noch die Vergabe einiger Arbeiten im Innenausbau sowie insbesondere auch die Gestaltung des Außenbereichs. Über letztgenannten Punkt informierte der Alzeyer Architekt Ernst Eichler die Ausschussmitglieder detailliert. Diese Arbeiten umfassten nicht nur das unmittelbare Areal rund um den Neubau, sondern auch die Neugestaltung des alten Parkdecks „An der Hexenbleiche“ sowie die Sanierung des Glockenturmwegs. Hierbei stimme man sich eng mit der Stadt ab. Ziel der Außengestaltung sei es nach Eichler, „Ruhe“ in diesen Bereich zu bringen. Dies soll dadurch erreicht werden, dass ein weitgehend einheitliches Pflaster verlegt werde und die Farbe des Neubaus sich am Farbton der Stadtmauer orientiere. Für die Beleuchtung verwende man die gleichen Leuchten wie die Stadt. Auch Kalkstein-Elemente würden im Bereich des Zugangs zur KfZ-Zulassung im Glockenturmweg eingearbeitet.

Landrat Ernst Walter Görisch wies abschließend darauf hin, dass nach Beendigung des Neubaus und der Außenanlagen, auch das alte zentrale Verwaltungsgebäude in der Ernst-Ludwig-Straße modernisiert werde. Hier würden insbesondere der Bodenbelag, die Decken sowie die Kabelführung erneuert.    

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten