Bessere Schilder für weniger Verkehr im Ort

26.10.2016

MGL/Metro wird auf B9 besser ausgeschildert

Auf der B 9 wird im Bereich der Ortsgemeinden Eich und Gimbsheim die Hinweisbeschilderung zu MGL/Metro verbessert. Darauf einigten sich Vertreter der Kreisverwaltung Alzey-Worms, Landesbetrieb Mobilität, Polizei und Verbandsgemeinde Eich jetzt im Rahmen einer Verkehrsschau des Landkreises. Hintergrund waren Beschwerden über den hohen Lkw-Durchgangsverkehr in Gimbsheim und Befürchtungen, dass der Schwerlastverkehr nach Ende der umfangreichen Sanierung der Ortsdurchfahrt (Kreisstraße 51) noch weiter zunehmen werde.

Laut VG Eich seien es insbesondere ortsfremde Lkw, die sich durch die engen Gassen Gimbsheims zur MGL/Metro navigierten. Mit einer verfeinerten zielorientierten Hinweisbeschilderung auf der B 9 will man diese Brummis nun frühzeitig und verstärkt auf die Umgehungsstraße zwischen Gimbsheim und Eich lenken. Eine entsprechende Anordnung wird der Landkreis in den nächsten Tagen auf den Weg bringen. Zusätzlich hatte sich der Kreis mit MGL/Metro in Verbindung gesetzt mit der Bitte, die Fahrer auf die alternative Verkehrsführung und die Nutzung der Umgehungsstraße hinzuweisen.

Ein gänzliches Lkw-Durchfahrtsverbot wurde zum gegenwärtigen Zeitpunkt einhellig abgelehnt. Messungen der Verkehrsmengen durch den LBM in Gimbsheim haben ergeben, dass 2.627 Kfz am Tag die Kreisstraße befuhren, wovon rund 3 Prozent auf den Schwerlastverkehr entfalle (rund 84 Fahrzeuge). Demnach könne nicht von einem erhöhten Lkw-Durchgangsverkehr gesprochen werden. Hinzu komme, dass einige der Lkw Anlieger seien, welche Weingüter, Spedition oder auch die Hühnerfarm anfahren müssten. Und schließlich habe MGL angekündigt, 2018 den Standort Gimbsheim zu verlassen. Die Auswirkungen der zusätzlichen Beschilderung sollen im Laufe des kommenden Jahres untersucht und bilanziert werden.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten