Tagesmütter und -väter gesucht

14.10.2016

Jugendamt bietet Qualifizierungskurs für Tagespflegepersonen ab Januar 2017/Bewerbungen ab sofort möglich

Das Kreisjugendamt bietet ab Januar 2017 wieder eine Qualifikation zur Tagesmutter/zum Tagesvater an. Die Qualifizierungsmaßnahme, die in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule und dem Diakonischen Werk stattfindet, umfasst 160 Unterrichtsstunden. Zusätzlich wird jede/r Teilnehmer/in ein 20-stündiges Praktikum sowie einen Kurs „Erste Hilfe am Kind“ absolvieren. Der Lehrplan orientiert sich an den Vorgaben des Deutschen Jugendinstituts.

„Der Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ab dem 1. Lebensjahr und die weiter zunehmende Berufstätigkeit von Müttern führt zu einer verstärkten Nachfrage nach engagierten Tagesmüttern und –vätern“, erklärte die stellvertretende Jugendamtsleiterin Frederike Fleischer. Neben den Angeboten in Kindertagesstätten und betreuenden Grundschulen bestehe ein weiterer Betreuungsbedarf sowohl für Kinder unter drei Jahren als auch für Kindergarten- und Schulkinder vor und/oder nach den Betreuungszeiten der Einrichtung. Hierfür leisten Tagesmütter/väter notwendige und wichtige Unterstützung.   

Kursinhalte sind dabei unter anderem die Darstellung der Rahmenbedingungen für die Kindertagesbetreuung, rechtliche und finanzielle Aspekte, Grundlagen der Entwicklungspsychologie, pädagogische und soziologische Aspekte in der Tagesbetreuung oder auch die Ernährung von Kindern. Der Kurs findet zweimal wöchentlich voraussichtlich von 8:30 bis 11:45 Uhr in Alzey statt. In den Schulferien und an Feiertagen findet kein Unterricht statt. Die erfolgreiche Teilnahme am Kurs schließt mit einem Zertifikat ab, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind. Die Kosten des Kurses betragen 50,- Euro plus circa 30,- Euro für den Erste-Hilfe-Kurs am Kind.  

Interessierte können sich ab sofort anmelden und bewerben bei der Fachberatung Kindertagespflege des Kreisjugendamtes, Angelika Mehling-Felten (Telefon 06731/408-5031) und Andrea Merck (Telefon 06731/408-5032). Dort sind auch weitere Informationen erhältlich. Die Qualifizierungsmaßnahme wird finanziell gefördert durch das Ministerium für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten