Biografische Spurensuche: Tagesseminar in Alsheim

27.09.2016

Der besondere Blick auf die eigene Biografie ist eine spannende Aufgabe. Gerade die zweite Lebenshälfte ist oft von Umbrüchen und Unsicherheiten begleitet. Durch die Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit kann das Wesentliche für die eigene sinngebende Zukunft entdeckt werden. Die Teilnehmenden eines für Samstag, 8. Oktober 2016, 9:30 bis 17:00 Uhr, in Alsheim vorgesehenen Seminars der KVHS begeben sich auf eine Entdeckungsreise durch das eigene Leben. Unterstützt durch Wahrnehmungsübungen, Imaginationen und verschiedene biografisch-kreative Methoden werden sie spielerisch leicht ihr Lebenspanorama aufbauen, sich erinnern und erlebten Höhen und Tiefen im Rückblick neue Bedeutung geben. Rote Fäden werden sichtbar, Wendepunkte zeigen sich. Welche „verschütteten" Talente und vergessenen Wünsche schlummern in mir und wollen zum Leben erweckt werden? Welche Ressourcen unterstützen mich?

Das Seminar wird von Maria Schmitz und Brigitte Esser geleitet. Frau Schmitz ist Fachjournalistin und Biografin, Frau Esser arbeitet als Kunsttherapeutin und systemischer Coach.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Geschäftsstelle der KVHS, Telefon: (06731) 4947-40.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten