Änderungen im Nahverkehr zum Schuljahresbeginn

24.08.2016

Kreis informiert über ÖPNV-Neuerungen

Die Busgesellschaften Omnibusverkehr Rhein-Nahe GmbH (ORN) und Rheinpfalzbus GmbH (RPB) ändern zum Schuljahresbeginn am 29. August 2016 geringfügig ihre Fahrpläne. Darauf weisen die Kreisverwaltung und die Busgesellschaften hin und bitten um Beachtung der neuen Zeiten und der teilweise veränderten Streckenführungen. Die neuen Fahrzeiten werden zudem an den örtlichen Haltestellen veröffentlicht. Auch im Internet können die Fahrpläne auf der Homepage der beiden Verkehrsverbünde Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund (RNN) unter www.rnn.info sowie beim Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) unter www.vrn.de eingesehen werden. Zur weiteren Verbesserung der Schülerbeförderung, die im Rahmen des öffentlichen Personennahverkehrs durchgeführt wird, gibt es ebenfalls kleinere Veränderungen im Minutenbereich.  

Die Buslinie 448 zur Realschule Flonheim wird ab dem Schuljahr 2016/2017 auch an den innerörtlichen  Haltestellen in Framersheim halten. Die Stadtbuslinie 421 wird im morgendlichen Verkehr mit einer Fahrt um 7:05 Uhr bereits an der Grundschule Weinheim beginnen und damit einen Anschluss an den Zug Richtung Mainz um 7:34 Uhr und somit auch zur IGS in Wörrstadt herstellen. Bei der Fahrt von Alzey über Gau-Odernheim nach Wörrstadt (Linie 442) wird ab dem Schuljahr 2016/2017 morgens eine zusätzliche Fahrt um 7:01 Uhr ab Gau-Köngernheim über Gau-Odernheim eingerichtet. Der Bus um 6:35 Uhr ab Alzey wird dafür nicht mehr in Gau-Odernheim halten.  

Darüber hinaus wird die Fahrt 234 der Linie 437 von der Realschule plus in Flomborn und in Flörsheim-Dalsheim nach der 6. Stunde bis nach Worms-Pfeddersheim verlängert.  

Aufgrund gesunkener Fahrgastzahlen wird ab dem neuen Schuljahr nur noch ein Bus morgens von Alzey über Wöllstein nach Wörrstadt eingesetzt. In diesem Zusammenhang entfällt die Direktverbindung von Eckelsheim und Gumbsheim nach Wörrstadt. Die Fahrgäste aus den genannten Ortschaften nutzen für einen Umstieg die Linie 444, Fahrt 204 um 6:50 Uhr ab der Haltestelle „Lehnert“ in Eckelsheim und um 6:53 Uhr ab der Haltestelle „Gemeindehalle“ in Gumbsheim. Der Umstieg in die Linie 444 Fahrt 104 nach Wörrstadt erfolgt an der Haltestelle „Wöllstein Ortsmitte“ um 7:00 Uhr.   Für Fragen stehen die RPB unter der Rufnummer (0621) 68597855, die ORN unter Telefon (06731) 962015 sowie die Kreisverwaltung Alzey-Worms unter der Rufnummer (06731) 408-3061 gerne zur Verfügung.   

Keine zusätzlichen Verkehre produzieren 

In diesem Zusammenhang bitten die Busgesellschaften und die Kreisverwaltung Alzey-Worms in der Zeit von 7:30 Uhr bis 8:00 Uhr in Alzey möglichst zusätzlichen Verkehr zu vermeiden und die Schülerinnen und Schüler mit den eingesetzten Bussen und Zügen fahren zu lassen. Insbesondere sollten die Kinder nicht mit dem Privatwagen direkt an die Schule gefahren werden. Die Zufahrtsstraßen zu den Schulen sollten gemieden oder soweit möglich großräumig umfahren werden.  

Des Weiteren weist der Kreis auf besondere Gefahrensituationen im Bahnverkehr hin. Obwohl die Haltepunkte von der Bundespolizei – insbesondere zu den relevanten Zeiten – verstärkt kontrolliert werden und in den Schulen entsprechende Aufklärungsarbeit geleistet wird, unterschätzen Schüler immer wieder die Gefahren im Bahnverkehr. Daher appelliere man an die Eltern, ihre Kinder auf die Gefahrensituationen hinzuweisen. Insbesondere sollte darauf hingewiesen werden, sich nicht im Gleisbereich aufzuhalten, sich nicht auf die Bahnsteigkante zu setzen und sich nur in der Wartezone auf dem Bahnsteig (hinter dem Blindenleitstreifen oder hinter der weißen Linie) aufzuhalten.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten
 
© 2007-2020 Kreisverwaltung Alzey-Worms - Alle Rechte vorbehalten